Deutsch
Foyer der Zentralbibliothek  der SUB Göttingen
Foyer der Zentralbibliothek der SUB Göttingen

Possible interruptions to electronic services on 2 October 2014

Due to urgent maintenance work, individual electronic services provided by the Göttingen State and University Library may be temporarily interrupted on Thursday 2 October 2014 (between 12:00 and 13:00). We apologise for any inconvenience caused.

Changed opening hours on 3 October 2014

All of our locations except for the Medical Library will be closed on 3 October 2014 (Day of German Unity). The Medical Library will be open from 8:00 to 22:00.

Erweiterte Öffnungszeiten in der Bereichsbibliothek Medizin (BBM)

Ab dem 1.10.2014 erweitert die Bereichsbibliothek Medizin (BBM) ihre Öffnungszeiten. Die Bibliothek ist montags bis freitags von 8:00 bis 24:00 Uhr geöffnet. Samstags, sonntags und feiertags ist sie von 8:00 – 22:00 Uhr geöffnet.

Neue Öffnungszeiten in der Bereichsbibliothek Kulturwissenschaften (BBK)

Ab dem 1.10.2014 ist die BBK jeden Samstag von 10:00 bis 22:00 Uhr geöffnet. In der Klausurphase Anfang 2015 öffnen wir die Bibliothek zudem an drei Sonntagen von 10:00 bis 22:00 Uhr – Termine folgen. Montags bis freitags ist die Bibliothek von 8:00 bis 22:00 Uhr geöffnet.
Gerne entsprechen wir mit diesen veränderten Öffnungszeiten dem vielfachen Wunsch von Studierenden. Die verlängerten Öffnungszeiten werden aus dezentralen Studienqualitätsmitteln (Philosophische Fakultät) finanziert.

Big Data, Little Date, Open Data: Public Lecture in the Pauliner Church

Christine L. Borgman, Professor and Presidential Chair in Information Studies at UCLA, will hold a public lecture on “Big Data, Little Data, Open Data” in the Pauliner Church on 2 October 2014, 18:00 CET. We cordially invite you to attend the lecture, which will launch the “Göttingen Lectures on Academic Information Futures”, a new lecture series organised by the Göttingen State and University Library.

Wissenschaft beim Göttinger Literaturherbst: Vortragsreihe in der Paulinerkirche

„Wissenschaft beim Göttinger Literaturherbst” stellt die neuesten Bücher und Forschungserfolge international führender Wissenschaftler und Wissenschaftspublizisten vor. Zum achten Mal versammelt die Wissenschaftsreihe im Rahmen des 23. Göttinger Literaturherbstes vom 10.10. bis zum 19.10.2014 renommierte Sachbuchautoren und Gesprächspartner aus vielen Fachdisziplinen in der Paulinerkirche. Die Reihe wird veranstaltet von der Göttinger Literaturherbst GmbH, von den Max-Planck-Instituten für biophysikalische Chemie, für Dynamik und Selbstorganisation sowie für Experimentelle Medizin und von der SUB Göttingen.

25 Jahre Sammlung Deutscher Drucke: Ausstellung in der Bayerischen Staatsbibliothek

Zu ihrem 25-jährigen Jubiläum präsentiert die Arbeitsgemeinschaft Sammlung Deutscher Drucke (AG SDD) vom 18.9. bis zum 7.11.2014 in der Schatzkammer der Bayerischen Staatsbibliothek eine Ausstellung mit dem Titel „Es gibt immer noch ein Buch – Bücher von 1450 bis heute”. Gezeigt wird eine repräsentative Auswahl von Erwerbungen in der AG SDD, die ungewöhnliche Blickpunkte auf ihr vielschichtiges Sammelspektrum erlaubt. Im Rahmen der AG SDD betreut die SUB Göttingen das Zeitsegment 1701 bis 1800.

Neues Lesesaalkonzept für die Zentralbibliothek

Wir entwickeln unsere Angebote für Sie weiter, indem wir ein neues Lesesaalkonzept in der Zentralbibliothek umsetzen. Anlass ist das Vorhaben, nach dem Abbau der Zettelkataloge im Erdgeschoss den freigewordenen Platz für eine Erweiterung der Lesesäle zu nutzen. Um Ihnen die Bestände Ihres Faches in Zukunft an einer Stelle übersichtlich anzubieten, werden sie unabhängig von ihrer Publikationsform in Fachgruppen aufgestellt und in Zukunft auch aktualisiert.

Last Changed 30.09.2014