English
Foyer der Zentralbibliothek  der SUB Göttingen
Foyer der Zentralbibliothek der SUB Göttingen

Big Data, Little Date, Open Data: Vortrag in der Paulinerkirche

Am Donnerstag, 2.10.2014, um 18:00 Uhr hält Christine L. Borgman, Professorin und Presidential Chair für Informationswissenschaften an der University of California in Los Angeles, in der Paulinerkirche einen Vortrag über „Big Data, Little Data, Open Data”. Der Vortrag bildet den Auftakt der „Göttingen Lectures on Academic Information Infrastructure", einer neuen Veranstaltungsreihe unter der Federführung der SUB Göttingen. Herzlich laden wir Sie dazu ein!

Wissenschaft beim Göttinger Literaturherbst: Vortragsreihe in der Paulinerkirche

„Wissenschaft beim Göttinger Literaturherbst” stellt die neuesten Bücher und Forschungserfolge international führender Wissenschaftler und Wissenschaftspublizisten vor. Zum achten Mal versammelt die Wissenschaftsreihe im Rahmen des 23. Göttinger Literaturherbstes vom 10.10. bis zum 19.10.2014 renommierte Sachbuchautoren und Gesprächspartner aus vielen Fachdisziplinen in der Paulinerkirche. Die Reihe wird veranstaltet von der Göttinger Literaturherbst GmbH, von den Max-Planck-Instituten für biophysikalische Chemie, für Dynamik und Selbstorganisation sowie für Experimentelle Medizin und von der SUB Göttingen.

25 Jahre Sammlung Deutscher Drucke: Ausstellung in der Bayerischen Staatsbibliothek

Zu ihrem 25-jährigen Jubiläum präsentiert die Arbeitsgemeinschaft Sammlung Deutscher Drucke (AG SDD) vom 18.9. bis zum 7.11.2014 in der Schatzkammer der Bayerischen Staatsbibliothek eine Ausstellung mit dem Titel „Es gibt immer noch ein Buch – Bücher von 1450 bis heute”. Gezeigt wird eine repräsentative Auswahl von Erwerbungen in der AG SDD, die ungewöhnliche Blickpunkte auf ihr vielschichtiges Sammelspektrum erlaubt. Im Rahmen der AG SDD betreut die SUB Göttingen das Zeitsegment 1701 bis 1800.

Testzugang zur beck-eBibliothek Die Studienliteratur

Wir bieten Ihnen ab sofort bis zum 30.9.2014 einen campusweiten Testzugang zur beck-eBibliothek Die Studienliteratur an.

Für die beck-eBibliothek sind über 100 aktuelle eBooks aus den Gebieten Zivilrecht, Öffentliches Recht und Strafrecht aus den Verlagsprogrammen von C.H. Beck und Vahlen ausgewählt. Mit der beck-eBibliothek ist Studierenden und Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern auch während des Semesterbeginns oder während der Prüfungszeiten die Verfügbarkeit der benötigten Lehrbücher garantiert.
Für Professorinnen und Professoren und wissenschaftliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gibt es Zugänge von außerhalb des Campus auf die Beck-eBibliothek.

Es ist geplant, ab dem Wintersemester 2014 eine Lizenz für diese Datenbank zu erwerben. Bitte machen Sie daher schon jetzt regen Gebrauch von dieser neuen Möglichkeit zur Literatursuche!

Neues Lesesaalkonzept für die Zentralbibliothek

Wir entwickeln unsere Angebote für Sie weiter, indem wir ein neues Lesesaalkonzept in der Zentralbibliothek umsetzen. Anlass ist das Vorhaben, nach dem Abbau der Zettelkataloge im Erdgeschoss den freigewordenen Platz für eine Erweiterung der Lesesäle zu nutzen. Um Ihnen die Bestände Ihres Faches in Zukunft an einer Stelle übersichtlich anzubieten, werden sie unabhängig von ihrer Publikationsform in Fachgruppen aufgestellt und in Zukunft auch aktualisiert.

Letzte Änderung 19.09.2014