English
Foyer der Zentralbibliothek  der SUB Göttingen
Foyer der Zentralbibliothek der SUB Göttingen

Fünfte Lange Nacht der (aufgeschobenen) Hausarbeiten

Wieder bietet der erste Donnerstag im März die Chance, der Einsamkeit beim Schreiben zu entfliehen: Vom 5. auf den 6.3.2015 findet die fünfte bundesweite Lange Nacht der (aufgeschobenen) Hausarbeiten statt – in Göttingen wieder in der Zentralbibliothek der SUB Göttingen. Schreiben auch Sie an Ihren Hausarbeiten oder an anderen akademischen Arbeiten? Dann freuen wir uns auf Ihren Besuch in der Zentralbibliothek!

Wartungsarbeiten am 5.3.2015 zwischen 17 und 19 Uhr

Wegen dringender Wartungsarbeiten beim Hochschulrechenzentrum für die Universität Göttingen (GWDG) ist am 5.3.2015 zwischen 17:00 Uhr und voraussichtlich 19 Uhr mit kurzzeitigen Störungen beim Zugriff auf die Webseiten und Portale der SUB Göttingen zu rechnen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Big Data, Little Data, Open Data: Vortrag in der Paulinerkirche

Am Montag, 23.3.2015, um 18:00 Uhr hält Christine L. Borgman, Professorin und Presidential Chair für Informationswissenschaften an der University of California in Los Angeles, in der Paulinerkirche einen öffentlichen Vortrag über „Big Data, Little Data, Open Data”. Der Vortrag in englischer Sprache bildet den Auftakt der „Göttingen Lectures on Academic Information Futures", einer neuen Veranstaltungsreihe unter der Federführung der SUB Göttingen. Herzlich laden wir Sie dazu ein!

Geänderte Öffnungszeiten zu Ostern

Sämtliche Standorte der SUB Göttingen sind vom 3.4.2015 (Karfreitag) - 6.4.2015 (Ostermontag) geschlossen. Ausnahmen: Am 4.4.2015 (Karsamstag) ist die Zentralbibliothek von 9:00 - 22:00 Uhr geöffnet. Die Bereichsbibliothek Medizin (Leihstelle, Kasse) ist vom 3.4. - 6.4.2015 von 10:00 Uhr bis 20:00 Uhr geöffnet. Öffnungszeiten Ostern 2015 als Übersichtstabelle (PDF 206 KB).
Wir wünschen Ihnen frohe Ostern! 

Testzugang zur V&R eLibrary

Wir bieten Universitätsangehörigen bis zum 1.8.2015 einen Testzugang zu circa 2000 E-Books und 26 E-Journals des Verlags Vandenhoeck & Ruprecht aus einer Vielzahl von Fachgebieten der Geistes- und Gesellschaftswissenschaften.

Neues Lesesaalkonzept für die Zentralbibliothek

Wir entwickeln unsere Angebote für Sie weiter, indem wir ein neues Lesesaalkonzept in der Zentralbibliothek umsetzen. Anlass ist das Vorhaben, nach dem Abbau der Zettelkataloge im Erdgeschoss den freigewordenen Platz für eine Erweiterung der Lesesäle zu nutzen. Um Ihnen die Bestände Ihres Faches in Zukunft an einer Stelle übersichtlich anzubieten, werden sie unabhängig von ihrer Publikationsform in Fachgruppen aufgestellt und in Zukunft auch aktualisiert.

Letzte Änderung 03.03.2015