Dissertationen & Abschlussarbeiten

Alle Angehörigen der Universität Göttingen können bei uns ihre Dissertation in elektronischer Form auf dem Dokumentenserver der SUB Göttingen (eDiss Logo eDiss-Repositoriums) veröffentlichen. Diese Möglichkeit wird durch die „Richtlinie des Senates der Georg-August-Universität Göttingen betreffend die elektronische Publikation von Dissertationen – beschlossen am 16.06.1999“ (s. Amtliche Mitteilungen, Nr. 7, 02.08.1999) eingeräumt.
Für eine Verlagsveröffentlichung in Buchform steht Ihnen der Universitätsverlag Göttingen gerne zur Verfügung. 

Möchten Sie eine andere Abschlussarbeit (Habilitation, Diplom-, Magister-, Master- oder Staatsexamensarbeit), für die keine Publikationspflicht besteht, einreichen, benötigen wir derzeit noch eine formlose schriftliche Empfehlung Ihrer Betreuenden (dies gilt nicht bei einer Habilitation). Wir möchten Sie bitten, sich vorab mit uns in Verbindung zu setzen.

Alle weiteren Informationen erhalten Sie auf den Seiten des eDiss Logo eDiss-Repositoriums

Öffnungszeiten für die persönliche Abgabe der Druckexemplare

Zentralbibliothek der SUB Göttingen
eDiss (Raum 2.17; 2. Obergeschoss, im Learning Resources Center)
Montag - Freitag: 10:00 Uhr - 12:00 Uhr
Platz der Göttinger Sieben 1
37073 Göttingen Deutschland
+49 551 39-7809 (Tel.)
ediss@sub.uni-goettingen.de

Sie können gerne auch einen Termin mit uns vereinbaren, der außerhalb dieser angegebenen Öffnungszeiten liegt. Außerdem besteht die Möglichkeit, das Druckexemplar außerhalb unserer Büro-Öffnungszeiten an der Kontrolltheke im Erdgeschoss der Zentralbibliothek abzugeben.

Doktorandinnen und Doktoranden der Universitätsmedizin Göttingen können Ihre Druckexemplare gerne in der Bereichsbibliothek Medizin (BBM) einreichen.
Montag - Sonntag: 8:00 - 22:00 Uhr
Robert-Koch-Str. 40
37075 Göttingen
+49 551 39-8395 (Tel.)
bbm-info@sub.uni-goettingen.de

Das Einreichen aller Papierunterlagen ist auch auf dem Postwege möglich. Bitte verwenden Sie hierfür die Anschrift der Abgabestelle in der Zentralbibliothek.