Open Access – frei zugängliche Fachinformation

Open Access bezeichnet den unbeschränkten und kostenlosen Zugang zu wissenschaftlicher Information.

Für Ihre Recherche können Sie mittlerweile online viele wirtschaftswissenschaftliche Informationsquellen nutzen, die Open-Access-Inhalte zugänglich machen.
Als Sucheinstieg können Sie open-access.network nutzen. Dieses zentrale Informationsportal, das unter anderem von der SUB Göttingen betrieben wird, bietet neben allgemeinen Informationen rund um das Thema Open Access auch fachspezifische Informationen für die Wirtschaftswissenschaften. Hier finden Sie beispielsweise eine Auflistung von einschlägigen wirtschaftswissenschaftlichen Fachzeitschriften, deren Artikel im Open Access erscheinen.

Wenn Sie als Angehörige der Universität Göttingen Interesse haben, Ihre Arbeiten im Open Access zu publizieren, können Sie sich auf unserer Seite Publizieren & Open Access darüber informieren oder sich gern auch direkt an Michael Czolkoß-Hettwer (E-Mail) wenden.

Eine zentrale Akteurin für das Thema Open Access (beziehungsweise Open Science im Allgemeinen) ist die ZBW Kiel – Leibniz-Informationszentrum Wirtschaft. Die ZBW gibt unter anderem das Open-Science-Magazin heraus, über das Sie sich über aktuelle Entwicklungen im Bereich Open Science in den Wirtschaftswissenschaften sowie auch über spannende Forschungsprojekte informieren können. Die ZBW Kiel betreibt zudem das Portal Open Economics Guide. Hier finden Sie umfangreiche und aktuelle Informationen sowie Praxistipps rund um das Themen Open Science in den Wirtschaftswissenschaften.