Herzlich willkommen auf der Webseite des Fachreferats Germanistik!

Hier können Sie

Nutzen Sie gerne die Recherche-Beratung Germanistik online und buchen Sie einen Termin über Stud.IP.

Aktuelles

SoSe 2021

Citavi-Zitierstile des SDP verfügbar

Die Citavi-Zitierstile nach den Richtlinien der Teilfächer des Seminars für Deutsche Philologie (SDP) stehen jetzt in aktualisierter Form zum Download zur Verfügung. Inzwischen ist auch der Stil für die Germanistische Linguistik dazugekommen. Vielen herzlichen Dank an alle, die die Stile in den letzten Wochen ausprobiert, Korrekturhinweise an mich geschickt und so dazu beigetragen haben, die Stile zu verbessern!

How-to „Gezielt digitale Publikationen finden“ aktualisiert

Das How-to ist aktualisiert und jetzt bei den Recherchetipps als PDF zum Download verfügbar.

WiSe 2020/21

Neues How-to: Digitale Publikationen zitieren

Wohin nur mit diesen PDFs im Literaturverzeichnis? Warum ist der Link zu diesem elektronischen Zeitschriftenaufsatz kaputt? Was ist das hier eigentlich für ein PDF, aus dem ich zitiert habe? Bei solchen und ähnlichen Problemen finden Sie Hilfe unter „Digitale Publikationen zitieren“.

Neue Video-Tutorials aus dem SDP: „Vom Smartphone zum Buch in der germanistischen Mediävistik“

Für Studierende der Germanistik in Göttingen gibt es jetzt die Video-Tutorials der Germanistischen Mediävistik in Göttingen. Erfahren Sie mehr über Literatursuche, Wörterbücher oder Lexika in der Mediävistik!

Recherche-Beratung Germanistik online

Gerne beantworte ich Ihre individuellen Fragen rund um die Literaturrecherche im Fach Germanistik online im BigBlueButton (BBB) Raum. Buchen Sie bitte einen Termin auf meiner Profilseite im Stud.IP unter „Sprechstunden“, hier ist auch der Raum verlinkt. Auch per E-Mail stehe ich Ihnen für Fragen zur Verfügung.

Der Recherche-Workshop Germanistik kann wegen der Covid-19 Pandemie leider immer noch nicht wieder stattfinden.

Was ist eigentlich ein „Fachreferat“?

Fachreferentinnen und Fachreferenten in der Bibliothek sind zuständig für den Aufbau von Buch- und anderen Medienbeständen für ein bestimmtes Fach. Außerdem erschließen sie die Bestände inhaltlich, beraten bei der Literatursuche und beim elektronischen Publizieren und führen, je nach ihren fachlichen Schwerpunkten, auch Kurse und Workshops durch.

Für das Fach Germanistik wird die Erwerbung mit dem Seminar für Deutsche Philologie der Georg-August-Universität Göttingen abgestimmt.