Literaturverwaltung mit dem Programm Endnote

Die Universität Göttingen bietet eine Campuslizenz für Endnote an. Damit können Sie das Programm zu einem stark reduzierten Preis erwerben und auf bis zu drei Rechnern installieren.

Am besten erwerben Sie Endnote über die Website der Anbieterfirma.

Mit Erwerb der Einzelplatzlizenz können Sie Endnote - auch wenn Sie die Universität Göttingen verlassen - mit allen Funktionen uneingeschränkt weiter nutzen.

Fragen und Anregungen richten Sie bitte an Frau Härter (E-Mail).

Endnote-Materialien zum Herunterladen

Skript zum Selbstlernen

Alle Endnote-Angebote stehen online zur Verfügung, damit Sie zeit- und ortsunabhängig lernen können.

Wir haben ein Selbstlernskript für Endnote (PDF 767 KB) entwickelt, das Sie sich einfach herunterladen und eigenständig durcharbeiten können.

Auf unserem youtube-Kanal können Sie sich ein deutschsprachiges Videotutorial als Einstieg anschauen.

Zitierstil für die Universitätsmedizin Göttingen (UMG)

Sie nutzen Endnote bereits?

Laden Sie sich die Endnote-Datei mit dem UMG-Zitierstil (ENS 14 KB) für Ihre Dissertation herunter.

Öffnen Sie die Datei mit Endnote. Klicken Sie auf File -> Save As und speichern Sie den Style unter diesem oder einem anderen von Ihnen gewählten Namen ab. Sie werden nicht nach einem Speicherort gefragt, da Endnote die Datei automatisch im richtigen Styleordner platziert.

Konfiguration von Endnote (Schritt 1)

Um Endnote so effektiv wie möglich zu nutzen, tragen Sie unter dem Menüpunkt „Endnote X8“, „Preferences“ und unter dem Reiter „Find Full Text“ noch die Resolver-Adresse der SUB Göttingen ein:

http://sfx-49gbv.hosted.exlibrisgroup.com/sfx_sub

Wenn Sie aus Endnote heraus sofort Zugriff auf den Volltext erhalten möchten, beachten Sie bitte die erweiterten Hinweise zur Aktivierung von SFX (OpenURL) in Endnote.

Konfiguration von Endnote (Schritt 2)

Es ist möglich, Endnote mit dem Göttinger Universitätskatalog (GUK) zu verbinden und mit Endnote direkt im GUK zu recherchieren. Nehmen Sie dazu folgende Einstellungen vor:

Laden Sie das entsprechend konfigurierte Connection File  herunter und kopieren es in Ihren „Connections Folder“.

Nach einem Neustart der EndNote-Applikation steht die vorkonfigurierte Connection im Connection Manager zur Verfügung.

Konfiguration von Endnote (Schritt 3)

Wenn Sie dann in Ihrer Endnote-Datenbank in den Modus „Integrated Library and Online Search Mode“ wechseln, können Sie in der Rubrik „Online Search“ die Datenbank GUK auswählen und mit Ihrer Endnote-Literaturverwaltung direkt Suchanfragen im GUK stellen.

Support für Endnote

Aktueller Hinweis:
Unsere Kurse zu Endnote haben wir komplett auf Online-Angebote umgestellt. Sie können sich das Programm mit unseren Kursmaterialien im Selbststudium erarbeiten oder einen unserer Beratungstermine buchen.
Außerdem haben wir auf unserem youtube-Kanal ein deutschsprachiges Einsteiger-Tutorial für Endnote eingestellt.