Open Access in der Biologie

Open Access steht für den unbeschränkten und kostenlosen Zugang zu wissenschaftlicher Information im Internet. Einen Überblick zum Thema Open Access im Bereich Biologie verschafft die Plattform open-access.net.

Die Georg-August-Universität Göttingen, einschließlich der Universitätsmedizin, hat 2016 eine neue Open-Access-Leitlinie (PDF 1,9 MB) beschlossen. Die Universität unterstützt und fördert Open Access für wissenschaftliche Publikationen und strebt an, veröffentlichte Forschungsergebnisse ihrer Angehörigen im Open Access bereitzustellen.

Die Niedersächsische Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen (SUB Göttingen) unterstützt diesen Prozess nachhaltig durch

  • die Bereitstellung der Forschungsergebnisse der Universität Göttingen auf den Publikationsservern GoeScholar und GOEDOC,