CENDARI - Projektdetails (CENDARI)

Collaborative European Digital Archive Infrastructure

www.cendari.eu

CENDARI (Collaborative European Digital Archive Infrastructure) liefert und erleichtert den Zugang zu bereits vorhandenen Archiven und Ressourcen in Europa für die Forschung zur mittelalterlichen und neuzeitlichen Geschichte. Dies wird erreicht werden durch die Entwicklung einer speziellen Such- und Nutzungsumgebung. Diese Umgebung soll den Zugang zu wichtigen Aufzeichnungen von historischer Bedeutung erleichtern und erhöhen und dadurch eine leistungsstarke neue Plattform für ein kollaboratives Arbeiten über nationale Grenzen hinweg erschaffen.

CENDARI wird dabei auch bereits vorhandene Infrastrukturen für die Digital Humanities (DARIAH) nutzen, um technische Expertinnen und Experten mit führenden Historikerinnen und Historikern und bereits existierenden Forschungsinfrastrukturen (zum Beispiel Archiven oder Bibliotheken) zusammenzubringen.

Leitung / Koordination

Partnerinstitutionen

Projektmitarbeiterinnen und -mitarbeiter in der SUB Göttingen

Am Projekt beteiligte Abteilungen bzw. Gruppen in der SUB Göttingen

Ehemalige Projektmitarbeiterinnen und -mitarbeiter in der SUB Göttingen

Martina Kerzel, Jens Ludwig, Jörg-Holger Panzer, Dr. Kathleen M. Smith, René Smolarski, Dr. Carsten Thiel