FID Finnisch-ugrische / uralische Sprachen, Literaturen und Kulturen - Projektdetails (FID FINNUG)

fid.finnug.de

finnug.fid-lizenzen.de

Die Niedersächsische Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen baut mit Förderung der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) den Fachinformationsdienst Finnisch-ugrische / uralische Sprachen, Literaturen und Kulturen auf.

Das Projekt ist Teil des bundesweiten Förderprogramms Fachinformationsdienste für die Wissenschaft der DFG und löst die bisherigen Sondersammelgebiete Finnougristik; Finnland, Ungarn; Estnische Sprache und Literatur ab. Das Förderprogramm verfolgt das Ziel, Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern in Deutschland unabhängig vom Standort ihrer Tätigkeit einen möglichst schnellen und direkten Zugriff auf Spezialliteratur und forschungsrelevante Informationen zu bieten.

Ziel des FID ist es, für die Fächer Finnougristik/Uralistik,  Fennistik und Hungarologie sowie für die Erforschung der Regionen Finnland bzw. Ungarn, eine bundesweite qualifizierte Informationsversorgung mit spezialisierter Literatur zu gewährleisten.

Zu den Aufgaben des FID gehören

  • die bedarfsorientierte Erwerbung bzw. Lizenzierung und überregionale Bereitstellung hochspezialisierter originalsprachiger digitaler und gedruckter Medien und Fachinformationen, die sonst in Deutschland nicht verfügbar wären 

Leitung / Koordination

Projektleitung in der SUB Göttingen

Projektmitarbeiterinnen und -mitarbeiter in der SUB Göttingen

Am Projekt beteiligte Abteilungen bzw. Gruppen in der SUB Göttingen

Ehemalige Projektmitarbeiterinnen und -mitarbeiter in der SUB Göttingen

Dr. Thomas Fischer