IMProving ACcess to Text - Projektdetails (IMPACT)

www.impact-project.eu

Text der nicht digital ist, ist praktisch unsichtbar. Heutige Leser suchen eher im Internet nach elektronisch zugänglichen Texten als dass sie den Lesesaal einer Bibliothek aufzusuchen. Zeitgenössisches, digital geschaffenes und digitalisiertes Material enthält die Fülle, die es Werkzeugen wie Text-Mining und dem Semantic Web erlaubt, anspruchsvollen Zugang anzubieten. Für historische Dokumente hingegen stellt sich die Sicht anders dar. Ein unerlässlicher Teil der europäischen Kultur mit einem Umfang von mehr als vier Jahrhunderten historischer Bücher und gebundener Periodika wird immer weniger sichtbar für die Öffentlichkeit.
Mit der i2010 Vision einer Europäischen Digitalen Bibliothek hat die EU einen ambitionierten Plan für Projekte zur Massendigitalisierung gestartet, um Europas gedrucktes Erbe in digital zugängliches Ressourcen zu transformieren. Allerdings verlangsamen der Mangel an institutionellem Wissen und Expertisen die Geschwindigkeit, mit der diese Vision Wirklichkeit werden kann.

Leitung / Koordination

Partnerinstitutionen

Projektleitung in der SUB Göttingen

Projektmitarbeiterinnen und -mitarbeiter in der SUB Göttingen

Am Projekt beteiligte Abteilungen bzw. Gruppen in der SUB Göttingen

Ehemalige Projektmitarbeiterinnen und -mitarbeiter in der SUB Göttingen

Mohamed Abergna