Nationallizenzen Hosting - Projektdetails (NLH)

Hosting von Nationallizenzen durch die SUB Göttingen

nl.sub.uni-goettingen.de

In den Jahren 2004-2010 wurde durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) im Rahmen eines Förderprogramms zur überregionalen Literaturversorgung der Erwerb von ca. 120 Nationallizenzen für elektronische Medien finanziert.

Die SUB Göttingen ist eine von acht Bibliotheken, die Nationallizenzen mit Verlagen und Anbietern verhandelt hat. Sie zeichnet für die dauerhafte Bereitstellung von über dreißig Nationallizenzen verantwortlich.

Um die dauerhafte Zugänglichkeit der Nationallizenzen aus ihrem Zuständigkeitsbereich zu gewährleisten, stellt die SUB Göttingen einzelne Angebote im Eigenhosting bereit.

Dafür müssen die Metadaten und Scans, die von den Verlagen geliefert wurden, konvertiert werden. Für alle selbst gehosteten Nationallizenzen wird ein Portal entwickelt, um einen einheitlichen Einstieg mit einer übergreifenden Suche über alle Produkte anbieten zu können. Entwickelt werden diverse Suchfunktionen, u. a. eine erweiterte Suche und eine Facettensuche. Die Nutzerauthentifizierung sowie die Bereitstellung von Nutzungsstatistiken ergänzen die Funktionen des Portals, um die Anforderungen an das Hosting von Nationallizenzen zu erfüllen.

Das Projekt wird in Zusammenarbeit der Abteilungen Informations- und Literaturversorgung Zentrale Erwerbung und Erschließung sowie Digitale Bibliothek realisiert.

Leitung / Koordination

Projektleitung in der SUB Göttingen

Projektmitarbeiterinnen und -mitarbeiter in der SUB Göttingen

Am Projekt beteiligte Abteilungen bzw. Gruppen in der SUB Göttingen

Ehemalige Projektmitarbeiterinnen und -mitarbeiter in der SUB Göttingen

Tobias Schäfer