Cogitatio Press

Cogitatio Press ist ein geisteswissenschaflich orientierter Open-Access-Verlag und wurde 2014 gegründet. Sein Portfolio umfasst derzeit vier OA-Zeitschriften. Für die Universität Göttingen (einschließlich der Universitätsmedizin Göttingen) besteht eine Mitgliedschaft. Es werden zwei Artikel pro Kalenderjahr über den Publikationsfonds finanziert und ein Preisnachlass wird gewährt.

Laufzeit: 2017 – 2022

Gold Open Access

Publizieren in genuinen Gold Open-Access-Zeitschriften: Es wird ein Rabatt von 20% auf die Publikationskosten eingerechnet für die Journale

Die Publikationskosten können für „corresponding authors“ der Universität Göttingen (einschließlich der Universitätsmedizin Göttingen) gegebenenfalls vollständig oder anteilig über den Publikationsfonds für Zeitschriftenartikel der Universität Göttingen finanziert werden. Hierfür werden universitäre Finanzmittel eingesetzt. Die Fördervorgaben mit Förderhinweis sind unter „Finanzielle Unterstützung durch universitäre Fördermittel“ genannt.

Der Publikationsprozess für Autor*innen

  • Sie sind „corresponding author“ oder „submitting author“ und reichen Ihren Artikel wie gewohnt direkt bei der Zeitschrift ein. Die Zuordnung zur Mitgliedschaft erfolgt über Ihre E-Mail-Adresse.
  • Durch die Mitgliedschaft erfolgt die Rechnungsabwicklung zentral über die SUB Göttingen.

Neben der Veröffentlichung im Verlag wird der Artikel über GRO.publications, dem Publikationsmanagementsystem der Universität Göttingen, zugänglich gemacht und archiviert.