Publizieren

Sie möchten Ihre wissenschaftliche Veröffentlichung publizieren? Wir informieren Sie gerne über die verschiedenen Möglichkeiten.

Sie gehören der Universität Göttingen an und

  • möchten Ihren Text erstmals veröffentlichen?
  • suchen für Ihre bereits erschienenen wissenschaftlichen Arbeiten eine parallele Veröffentlichungsmöglichkeit?
  • möchten wissen, ob die Universität Göttingen das Publizieren z. B. in wissenschaftlichen Fachzeitschriften durch Verlagsvereinbarungen finanziell unterstützt?

Sie gehören nicht der Universität Göttingen an und

  • suchen für Ihre bereits erschienenen wissenschaftlichen Arbeiten eine parallele Veröffentlichungsmöglichkeit?

Einrichtungen oder Verfasserinnen und Verfasser bzw. Herausgeberinnen und Herausgeber wissenschaftlicher Arbeiten, die der Universität Göttingen verbunden sind, können ihre Publikationen über unseren Dokumentenserver GOEDOC bereitstellen.

Ebenso besteht die Möglichkeit, wissenschaftliche Werke verfügbar zu machen, die relevant für die bisherigen fachlichen Sammelschwerpunkte der SUB Göttingen sind. Die Website Webis informiert Sie über die Fächerverteilung an deutschen wissenschaftlichen Bibliotheken und über den Übergang zu den seit 2013 entstehenden „Fachinformationsdiensten“ (FID).

Publikationsmöglichkeiten

Für diese Anforderungen bieten wir Ihnen unsere passgenauen Dienstleistungen an:

  • den Universitätsverlag Göttingen für die Erstveröffentlichung im Internet und im Druck, 
  • den Bereich Dissertationen und Abschlussarbeiten
  • den Dokumentenserver GoeScholar für begutachtete Parallelpublikationen,
  • den Dokumentenserver GOEDOC für sonstige universitäre und außeruniversitäre Publikationen.
  • Weiterhin haben wir mit verschiedenen Wissenschaftsverlagen Verlagsvereinbarungen getroffen, um den Angehörigen der Universität Göttingen das Open-Access-Publizieren zu ermöglichen.

Unsere Zielsetzung ist, wissenschaftliche Publikationen möglichst unbeschränkt der Öffentlichkeit zur Verfügung zu stellen. Die freie Verfügbarmachung der elektronischen Ausgabe zielt auf eine breitere Wahrnehmung und Nutzung von Publikationen und macht insbesondere die Leistungsfähigkeit der Göttinger Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler weltweit sichtbar. Die Erschließung und Suche der Publikationen erfolgt über den Göttinger Universitätskatalog (GUK). Der Nachweis in überregionalen und fachwissenschaftlichen Datenbanken (z. B. Gemeinsamer Verbundkatalog (GVK), WorldCat, BASE, OAIster) wird durch regelmäßigen Datenaustausch gewährleistet. Die auf GoeScholar abgelegten Publikationen sind zudem über Google Scholar auffindbar.

Vermissen Sie Angebote oder haben Sie Vorschläge zur Verbesserung unserer Services, sprechen Sie uns bitte an.