Politikwissenschaft (mit Verwaltungs- und Wehrwissenschaft): Welche Literatur gibt es dazu in der SUB Göttingen?

Traditionell pflegt die SUB Göttingen ihre Bestände an politik- und verwaltungswissenschaftlicher Literatur. Diese fußen neben zwei weiteren Sammlungen auf der nachgelassenen Bibliothek des Großvogts Joachim Hinrich von Bülow (1650-1724) in Hannover, eine universale Bibliothek, in der historische, politische und juristische Literatur überwogen.

Seit Gründung der Bibliothek zugleich mit der Universität im Jahre 1734 wurde nach dem Konzept der Aufklärung die weiterführende wissenschaftliche Literatur aller Fachgebiete aus allen Regionen sowie ihre Quellen durch gezielte Förderung und einen regelmäßigen Etat gesammelt. Ein besonderer Schwerpunkt bildete aufgrund der dynastischen Personalunion von Großbritannien und Hannover (bis 1837) der angloamerikanische Kulturkreis. Wegen dieses guten Fundus wurde die Bibliothek seit 1922 von der Notgemeinschaft der deutschen Wissenschaft und ab 1949 von der nunmehrigen Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) durch das System der überregionalen Literaturversorgung als Sondersammelgebietsbibliothek gefördert.

Zum Sondersammelgebiet für den anglo-amerikanischen Kulturkreis zählt auch die Literatur zur Politik, Verfassung und Verwaltung der Länder Großbritannien und Irland, USA und Kanada, Australien und Neuseeland. Mehr Informationen dazu finden Sie auf unserer Seite über politikwissenschaftliche Sondersammlungen.

Ein großer Teil der politikwissenschaftlichen Literatur konnte zudem durch das Pflichtexemplarrecht von 1828 zur Verfügung gestellt werden. Von 1970 - 2011 hatte die Bibliothek das Pflichtexemplarrecht für Amtsdruckschriften.

Der Bestand der SUB Göttingen an Literatur zur Politikwissenschaft wird aktuell und laufend durch die Anschaffung von gedruckter Grundlagen- und Forschungsliteratur sowie durch ein breites Angebot an elektronischen Ressourcen ergänzt.

Sie können diese online im Bibliothekskatalog, dem Göttinger Universitätskatalog (GUK), recherchieren.

Wo ist die politikwissenschaftliche Literatur aufgestellt?

Politikwissenschaftliche Literatur finden Sie vor allem in unserer Bereichsbibliothek Wirtschafts- und Sozialwissenschaften auf dem Campus.

Auch in der Zentralbibliothek der SUB Göttingen ist Literatur zur Politikwissenschaft vorhanden, teilweise frei zugänglich im Lesesaal. Ein goßer Teil befindet sich in geschlossenen Magazinen und kann über den Bibliothekskatalog, den Göttinger Universitätskatalog (GUK), online bestellt werden.

Die Aufstellung der Literatur im Lesesaal der Zentralbibliothek der SUB erfolgt systematisch nach der Göttinger Online-Klassifikation GOK.

Wenn Sie wissen wollen, wo ein von Ihnen gewünschtes Buch oder eine Zeitschrift aufgestellt ist, suchen Sie im GUK und stellen dort den Standort fest.

Wie finde ich politikwissenschaftliche Literatur auf dem Campus?

Literatur zur Politikwissenschaft, die hier vorhanden ist, finden Sie in unserem zentralen Bibliothekskatalog, dem Göttinger Universitätskatalog (GUK). Es sind dort die Bestände der SUB Göttingen und der Bereichs-, Instituts- und Seminarbibliotheken nachgewiesen.

Mithilfe des GUK können alle gedruckten und elektronischen Bücher, Zeitschriften, Mikroformen, CDs und DVDs recherchiert werden, die vorhanden oder lizenziert sind. Auch frei im Netz verfügbare Ressourcen sind teilweise im GUK enthalten.

Sie können im GUK auch thematisch suchen. Dies ist möglich über

Eine Recherche nach Zeitschriftentiteln ist im GUK zwar möglich, einzelne Aufsätze sind jedoch nicht nachgewiesen. Diese finden Sie im überregionalen Katalog GVK-PLUS (nur im Netz der Universität verfügbar) und in anderen Datenbanken.

Wenn Sie einen Titel nicht finden, können Sie uns einen Erwerbungsvorschlag schicken oder eine Bestellung als Fernleihe aufgeben.

Weitere Hinweise zur Literatursuche finden Sie auf unserer Seite Weitere Sucheinstiege & Recherchetipps.

Wie finde ich politikwissenschaftliche Literatur, die nicht am Göttinger Campus vorhanden ist?

Wenn Sie politikwissenschaftliche Literatur benötigen, die in Göttingen nicht vorhanden ist, können Sie diese bei Bedarf über Fernleihe bestellen. Das setzt eine Recherche im überregionalen Katalog, dem Gemeinsamen Verbundkatalog GVK des Gemeinsamen Bibliotheksverbundes (GBV) voraus.

Der GVK ist der frei zugängliche Ausschnitt der Verbunddatenbank mit den für die Fernleihe und Direktlieferdienste relevanten Materialien. Im GVK sind über 30 Mio. Titel mit mehr als 70 Mio. Besitznachweisen von Büchern, Zeitschriften, Aufsätzen, Kongressberichten, Mikroformen, elektronischen Dokumenten, Datenträgern, Musikalien, Karten etc. nachgewiesen. Zusätzlich sind die Zeitschriftennachweise aller subito-Lieferbibliotheken aus Deutschland und Österreich sowie weiterer deutscher Universitätsbibliotheken enthalten.

Die nachgewiesenen Bestände sind weitgehend über die SUB Göttingen oder den Dokumentlieferdienst bestellbar.