FAQ - Häufig gestellte Fragen

Hier finden Sie Antworten auf einige der häufig gestellten Fragen.
Falls Ihre Frage hier nicht beantwortet werden sollte, schreiben Sie uns gerne über information@sub.uni-goettingen.de (E-Mail).
Wir aktualisieren die Fragen und Antworten regelmäßig.

Welche Einschränkungen gibt es bei der Benutzung vor Ort?

3G-Nachweispflicht im WiSe 2021/22: Vom 1.10.2021 bis zum 31.3.2022 gilt in allen Gebäuden der Universität die sogenannte 3G-Nachweispflicht: Ihr Zutritt zu den Gebäuden ist dann daran gebunden, dass Sie einen 3G-Nachweis (geimpft - genesen - getestet) erbringen können.

Mit Betreten der Standorte der SUB Göttingen bestätigen Sie diesen Status. Stichprobenartige Überprüfungen behalten wir uns vor. Nähere Informationen finden Sie auf der Webseite der Universität Göttingen zur Organisation der Lehre im Wintersemester 2021/22.

Bitte halten Sie die allgemeinen Hygieneregeln (AHA) ein.

Zur Kontaktdatenerfassung wird an unseren Standorten die Software „Darfichrein?“ genutzt.

Für alle unsere Nutzer*innen gilt ab dem 19.11.2021 die dauerhafte Tragepflicht einer medizinischen Maske, auch am Arbeits- bzw. Sitzplatz und auch bei Einhaltung des Mindestabstandes.

Bitte beachten Sie zudem die jeweils max. zulässigen Personenzahlen bei der Gruppenarbeit.

Welche Services der SUB Göttingen stehen mir zurzeit zur Verfügung?

Unser Servicemonitor bietet eine Übersicht über die aktuell nutzbaren Services der SUB Göttingen. Hier finden Sie eine Auflistung der Ansprechpersonen und Aufgabenbereiche und Links zu weiterführenden Informationen.

Kann ich Medien ausleihen und zurückgeben?

Ja. Neben unseren Magazinbeständen sind auch Bestände aus den Freihandbereichen ausleihbar. Die Freihandbereiche der Zentralbibliothek stehen Ihnen zur Selbstentnahme von Büchern zur Verfügung. Für die Abholung von Bestellungen aus den Magazinen ist auch der Selbstabholbereich in der Zentralbibliothek wieder geöffnet. Zum Ausleihen benötigen Sie neben Ihrem Studien- bzw. Bibliotheksausweis Ihr Bibliothekspasswort. Wenn Sie dieses Angebot noch nicht kennen, empfehlen wir Ihnen die Hinweise und Videotutorials auf der Seite Ausleihen vor Ort & Verlängern.

Kann ich Medien per Fernleihe bestellen?

Ja - Fernleihbestellungen können in der Zentralbibliothek abgeholt bzw. zurückgegeben werden. Dort stellen wir auch Fernleihen zur Verfügung, die nur in den Lesesaal-Bereichen genutzt werden dürfen. Mikroformen aus der Fernleihe können dann ebenfalls nach vorheriger Terminvereinbarung unter information@sub.uni-goettingen.de genutzt werden.

Kann ich Bücher auch per Post zurückschicken?

Ja, bitte senden Sie die Bücher an unsere Fracht- und Paketpostadresse:

Niedersächsische Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen
Platz der Göttinger Sieben 1
37073 Göttingen

Fallen Mahnungen und Gebühren an?

Ja - es gelten unsere üblichen Leihfristen und Mahngebühren.

Wie kann ich meine noch ausstehenden Mahngebühren begleichen?

Bitte bezahlen Sie Ihre Mahngebühren an unseren Selbstbedienungskassen oder nutzen Sie alternativ die Bankverbindung der SUB Göttingen:

Norddeutsche Landesbank Hannover
Kontoinhaberin: Georg-August-Universität Göttingen
IBAN: DE49250500000106032725
SWIFT: NOLADE2HXXX

Ich habe das Passwort meines Bibliothekskontos vergessen, was nun?

Das Passwort können Sie mit „Neues Passwort anfordern“ im Benutzerkonto erhalten. Bitte tragen Sie in das dann erscheinende Formular Ihre SUB-Benutzernummer (0007…, zu finden auf Ihrem Studierenden- oder Universitätsausweis) ein. Es wird Ihnen nun ein neues Passwort an Ihre E-Mail-Adresse zugestellt. Bei diesem neu verschickten Passwort handelt es sich um ein temporäres Passwort, dass Sie innerhalb von 24 Stunden in Ihrem SUB-Benutzerkonto in ein persönliches ändern müssen.

Kann ich mich als Privatperson wieder bei der SUB Göttingen anmelden?

Ja, dies ist möglich.

Ich möchte einen (PC-)Arbeitsplatz nutzen. Welche aktuellen Möglichkeiten gibt es dazu?

Ihnen stehen die folgenden Angebote zur Verfügung. Gruppenarbeit ist an vielen Standorten der SUB Göttingen möglich. Bitte beachten Sie die jeweils maximal zulässigen Personenzahlen sowie die geltenden Hygienevorschriften.

Zentralbibliothek

  • rd. 300 Arbeitsplätze, davon 25 PC-Arbeitsplätze
  • 20 PC-Arbeitsplätze im LRC (Mo, Mi und Fr von 10:00 - 16:00 Uhr -  Di und Do von 10:00 - 18:30 Uhr - Sa und So von 13:00 - 16:00 Uhr)
  • seit 2.8.2021: 42 Langzeitarbeitskabinen für Promovierende
  • seit 2.8.2021: 25 Kurzzeitkabinen für Studierende
  • 2 buchbare Gruppenarbeitsräume für jeweils max. 4 Personen
  • im 1. und 2. Obergeschoss jeweils 3 Lernblasen für bis zu 4 Personen pro Blase
  • seit 2.8.2021: außerdem Lesesaalschließfächer im 1. und 2. OG

Bereichsbibliotheken (BB)

  • BB Forstwissenschaften

    • 26 Arbeitsplätze, davon 7 PC-Arbeitsplätze
    • 3 Gruppentische für jeweils max. 2 Personen, 1 Gruppenraum für max. 6 Personen

  • BB Kulturwissenschaften

    • 169 Arbeitsplätze, davon 10 PC-Arbeitsplätze
    • 4 PC-Steharbeitsplätze (an den Infopoints in Trakt A)
    • 24 Langzeitarbeitskabinen für Studierende und Promovierende der Philosophischen Fakultät, die eine Bachelor- oder Masterarbeit bzw. Dissertation verfassen
    • 5 Gruppenräume für jeweils max. 2 Personen, 2 Gruppenräume für je max. 3 Personen

  • BB Medizin

    • 122 Arbeitsplätze, davon 24 PC-Arbeitsplätze

  • BB Physik

    • 25 Arbeitsplätze, davon 7 bis 8 PC-Arbeitsplätze
    • 2 Gruppenräume für jeweils max. 3 Personen

  • BB Wirtschafts- und Sozialwissenschaften

    • 150 Arbeitsplätze, davon 14 PC-Arbeitsplätze
    • 5 Gruppentische für jeweils max. 2 Personen

Bibliothek Waldweg

  • 30 Arbeitsplätze, davon 7 PC-Arbeitsplätze (Erdgeschoss)
  • 1 Gruppenraum für max. 2 Personen, 1 Gruppenarbeitsplatz für max. 4 Personen

Historisches Gebäude

  • 9 Arbeitsplätze (Lesesaal Alte Drucke) - nach Voranmeldung per E-Mail
  • 6 Arbeitsplätze (Lesesaal Handschriften und Seltene Drucke bzw. Universitätsarchiv) - nach Voranmeldung per E-Mail bzw. E-Mail
  • 1 Arbeitsplatz (Kartenlesesaal) - nach Voranmeldung per E-Mail

Lern- und Studiengebäude der Universität Göttingen (LSG)

  • 208 Einzelarbeitsräume für Studierende und Promovierende der Universität Göttingen, davon 70 PC-Arbeitsplätze
  • 70 Gruppenarbeitsräume für Studierende und Promovierende der Universität Göttingen, großteils mit Wandmonitoren
  • Zulässige Belegungen: 1er und 2er Räume mit jeweils max 1 Person; 4er und 6er Räume mit jeweils max. 2 Personen; 8er und 10er Räume mit jeweils max. 4 Personen; 12er Räume mit jeweils max. 5 Personen; der Vortragsraum kann mit max. 10 Personen genutzt werden

Kann ich drucken / kopieren / scannen?

Ja. In der Zentralbibliothek bieten wir Druck-, Kopier- und Scanmöglichkeiten zur Einzelnutzung auf allen Etagen an.

Auch in unseren Bereichsbibliotheken stehen Ihnen erweiterte Druck-, Kopier- und Scanmöglichkeiten zur Verfügung.

Bitte senden Sie Druckaufträge bevorzugt vom eigenen Endgerät bzw. vom USB-Stick, da PCs zum Absenden von Druckaufträgen vor Ort weiterhin nicht in vollem regulärem Umfang zur Verfügung stehen.

Wo kann ich Mikrofiches und Mikrofilme nutzen und Inhalte daraus einscannen?

Eine Nutzung von Mikroformen in der Zentralbibliothek ist nach vorheriger Terminvereinbarung unter information@sub.uni-goettingen.de möglich.

Stehen die Selbstbedienungskassen zur Verfügung?

Ja. Zugängliche Aufwerter stehen zudem in der Zentralbibliothek, im Foyer des Kulturwissenschaftlichen Zentrums sowie in der Bibliothek Waldweg zur Verfügung.

Warum kann mein vorgeschlagenes E-Book nicht erworben werden?

Nicht alle E-Books können von Seiten der Verlage durch Bibliotheken erworben werden, sondern sind zuweilen auf die private Nutzung beschränkt. Auch technische Rahmenbedingungen, Lizenzbedingungen oder Preisgestaltung (denn E-Books sind teilweise signifikant teurer) können den Kauf erschweren oder verhindern.
Jeder Ihrer Vorschläge wird von uns auf eine mögliche Erwerbung hin geprüft und wir versuchen sie entsprechend umzusetzen. Wir sind bemüht, Sie auch in der aktuellen Situation mit der von Ihnen benötigten Literatur zeitnah zu versorgen.

Wie kann ich als Universitätsangehörige*r auf die elektronischen Ressourcen der SUB Göttingen zugreifen?

Sie haben die Möglichkeit, sich über VPN mit dem Universitäts-Netz zu verbinden, so dass Sie die lizenzierten E-Medien aufrufen können. Einen alternativen Zugangsweg bieten unsere HAN-Server, die Ihnen den Zugang über eine Anmeldung mit Ihren SUB-Benutzerdaten gewähren. 

Auf unserer Übersichtsseite zum Zugriff von außerhalb des Campusnetzes erhalten Sie alle Informationen zu beiden Zugangswegen, auch in Form eines Video-Tutorials.

Gibt es aufgrund der aktuellen Situation auch ein vergrößertes Angebot an elektronischen Ressourcen?

Ja, auf unserer Website „Zusatz- und Testangebote“ finden Sie täglich aktualisierte Angebote, die von den Verlagen kurzfristig und temporär freigeschaltet sind. Diese sind aber ggf. nicht in Göttinger Universitätskatalogen verzeichnet, wenn wir keinen dauerhaften Zugriff gewährleisten können.

eDiss-Service - Wo kann ich meine Dissertationsexemplare abgeben?

Die Veröffentlichung elektronischer Dissertationen über den eDiss-Service ist weiterhin möglich. Die zugehörigen gedruckten Belegexemplare müssen auf dem Postweg eingereicht werden.

Nutzen Sie bitte eine der folgenden Adressen:

  • Briefpost:
    Niedersächsische Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen
    eDiss -
    37070 Göttingen
    Deutschland

oder

  • Fracht- oder Paketpost:
    Niedersächsische Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen
    eDiss -
    Platz der Göttinger Sieben 1
    37073 Göttingen
    Deutschland

Kann ich als Privatperson von außerhalb des Campusnetzes auf lizenzierte Online Angebote zugreifen?

Nein, diese stehen aus lizenzrechtlichen Gründen leider nur den Angehörigen und Studierenden der Georg-August-Universität Göttingen zur Verfügung.