SUB aktuell

Ab Montag, dem 27. Februar, bis voraussichtlich Ende März 2017 werden die Freihandbestände in der Zentralbibliothek zu Fachgruppen umgesetzt, so dass Sie künftig die Monographien (Kennzeichnung: LS1) und die Zeitschriften (Kennzeichnung: LS2) zu Ihrem Fachgebiet an einem Ort finden werden. Die Aufstellung beginnt im Erdgeschoss mit A (Allgemeines) und setzt sich bis Z (Technik) im 2. Obergeschoss fort.

mehr

Ab sofort steht studierenden Eltern neben den bisherigen Angeboten im Lern- und Studiengebäude im 2. Obergeschoss der Zentralbibliothek ein weiterer reservierbarer Eltern-Kind-Raum zur Verfügung. Das große Zimmer ist mit zwei PCs, einem Stillsessel und viel Spielzeug ausgestattet und verfügt auch über einen Wickelraum. Die Reservierung ist als „Arbeitskabine Eltern“ über eCampus möglich.

mehr

In diesem Einsteigerkurs zeigen wir Ihnen anhand von praktischen Übungen, wie Sie Citavi z. B. für Ihre Hausarbeit, Bachelor- oder Masterarbeit einsetzen können. Die Schulung in der Zentralbibliothek am Dienstag, den 28.2.2017 von 14:15 - 16:45 Uhr eignet sich insbesondere für Studierende der sozialwissenschaftlichen Fächer und richtet sich an Interessierte mit keinen oder nur geringen Citavi-Vorkenntnissen. Bitte melden Sie sich an.

mehr

Wir bieten Ihnen in der Zentralbibliothek Kurse zum freien und plattformunabhängigen Literaturverwaltungsprogramm Zotero an.
In der Veranstaltung am Mittwoch, den 1.3.2017 von 16:15 - 17:45 Uhr sind noch Plätze frei, bitte melden Sie sich an.

mehr

Der erste Donnerstag im März bietet jedes Jahr die Chance, der Einsamkeit beim Schreiben zu entfliehen:
„Schreiben bis tief in die Nacht?“ ... oder solange, bis das eigene Schreibprojekt fertig ist. Das ist immer am berühmten ersten Donnerstag im März der Fall.

Am Donnerstag, den 2.3.2017 wird zum siebten Mal die „Lange Nacht der (aufgeschobenen) Hausarbeiten“ in Göttingen veranstaltet.

Die Schreibveranstaltung findet wieder in den Räumen der Zentralbibliothek der SUB Göttingen statt, dieses Jahr von 18:00 Uhr bis Mitternacht. Eingeladen sind alle Studierenden, die in produktiver Atmosphäre an ihren Texten arbeiten möchten.

mehr

Die Zugänge zu den Elsevier-Zeitschriften, die im Rahmen der Verhandlungen im Projekt DEAL für die Universität Göttingen und 60 betroffene Einrichtungen gesperrt wurden, scheinen weitgehend (jedoch möglicherweise nicht vollständig) wiederhergestellt worden zu sein, obwohl ein Verhandlungsabschluss noch nicht absehbar ist. Die Freischaltung wurde nicht seitens der Universität Göttingen veranlasst. Die Universität drängt daher nachdrücklich auf einen zügigen Vertragsabschluss im Rahmen des Projekts DEAL und unterstützt die Ziele einer signifikanten Änderung gegenüber dem gegenwärtigen Status Quo bei Inhalten und Preisgestaltung sowie der Implementation einer Open-Access-Komponente.

mehr