Best Paper Award 2022

Die Forschungspublikation „Open is Not Forever: A Study of Vanished Open Access Journals“ von Mikael Laakso (Hanken School of Economics in Helsinki, Finnland), Lisa Matthias (Freie Universität Berlin) und Najko Jahn (SUB Göttingen) erhält den JASIST Best Paper Award 2022 der renommierten Fachgesellschaft The Association for Information Science & Technology (ASIS&T). Najko Jahn arbeitet als Data Analyst im Bereich Wissen als Gemeingut an der SUB Göttingen.

In ihrer Publikation untersuchen die Autor*innen die Langzeitverfügbarkeit von Open-Access-Journalen. Sie stellten dabei das dauerhafte Verschwinden von 176 Journalen und ihrer Artikel aufgrund fehlender Archivierung fest. Die Ergebnisse der Studie führten zu einer umfassenden globalen Initiative zur Sicherung wissenschaftlicher Erkenntnisse unter Beteiligung des Directory of Open Access Journals und des Internet Archives.