Denkräume und Wissensschätze: Zweiter Vortrag am 19. Juni, 18 Uhr in der Paulinerkirche

Denkräume und WissensschätzeProf. Heinrich Detering führt die Reihe fort mit seinem Vortrag "Günter Grass in Göttingen: Literatur und Buchkunst mit Steidl". Die Veranstaltung findet am Mittwoch, 19. Juni 2024 um 18 Uhr in der Paulinerkirche im Papendiek statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Unter dem Titel "Denkräume und Wissensschätze. Die SUB Göttingen und ihre Sammlungen von der Gründung bis ins digitale Zeitalter" gehen die Referent*innen den Fragen nach Wissenswachstum, Wissensordnungen und der Rolle der Bibliotheken nach. Im Zentrum stehen die reichen Schätze und historischen Sammlungen der SUB Göttingen im Kontext von digitalem Wandel und der Herausbildung neuer Ordnungssysteme. Behandelt werden mittelalterliche Handschriften, historische Drucke, die Nachlässe berühmter Gelehrter wie Günther Grass, aber auch die neuen Möglichkeiten einer digitalen Wissensordnung. Im Anschluss an die Vorträge wird eine Auswahl aus den bedeutenden Sammlungen der SUB Göttingen präsentiert.