Eine Datenbank für die Mythenforschung: FOR 2064 STRATA

Logo FOR STRATAMaßgeschneiderte Software für die Forschung: Für das Projekt FOR 2064 STRATA, eine Forschungsgruppe zu antiken Mythen an der Universität Göttingen, erstellte die SUB Göttingen eine Hylemdatenbank, mit der kleinste handlungstragende Einheiten von Mythen, sogenannte Hyleme, als Sequenzen erfasst werden können. Dieser Datenbestand bildet die Grundlage für die Analysen und Auswertungen der Forschergruppe.

Die Forschungsdatenbank dient als zentrale Forschungsplattform, um die Arbeit der Forschergruppe mit acht Teilprojekten und bis zu 100 Forschenden in den Bereichen Datenerfassung, Bearbeitung, Analyse und Visualisierung sowie Daten- und Informationsaustausch zu unterstützen. Hierzu wurde von der Gruppe ENT der SUB Göttingen im Rahmen des Services „Softwareentwicklung für die Forschung” eine modulare webbasierte Client-Server Lösung entwickelt, die die Evaluierung der Mythen und ihrer Hyleme (Stoffbausteine), eine visuelle Verortung in Raum und Zeit sowie eine Identifikation mythischer Stoffe und ihrer Versionen ermöglicht

Das Projekt FOR 2064 STRATA an der Universität Göttingen wird von der Deutschen Forschungsgemeinschaft noch bis 2025 gefördert. Die Forschungsgruppe hat eine kulturspezifisch und kulturvergleichend anwendbare Methodik erarbeitet, mit der sich mythische Erzählstoffe und ihre Schichten (Strata) aus Textquellen rekonstruieren lassen. Damit sind manche Mythen erstmals verstehbar geworden.