Donnerstag, 23.1.2020, 18:15 Uhr im Historischen Gebäude

Dr. Christine M. Klapeer: Zwischen queeren Verwandtschaften und „glücklichen“ Regenbogenfamilien. Ambivalenzen neoliberaler Staatsbürger*innenschaft und homonormativer Inklusion.

Universitäre Vorlesungsreihe: Verwandtschaft neu denken. Utopien, Praktiken und Technologien des Sich-Verwandtmachens im 21. Jahrhundert. Historisches Gebäude der Niedersächsischen Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen, Historischer Saal (in der Paulinerkirche).