Auszeichnungen

Für ihre Leistungen ist die SUB Göttingen vielfach ausgezeichnet worden.

BIX

Regelmäßig nahm die SUB Göttingen in dem jährlichen bundesweiten Bibliotheksranking BIX in der Kategorie der „zweischichtigen Universitätsbibliotheken” – Bibliothekseinrichtungen, die mehrere Teilbibliotheken umfassen – Spitzenplätze in den Bereichen „Angebote” und „Entwicklung” ein. Der Bibliotheksindex BIX wurde als maßgebliches deutsches Bibliotheksranking zwischen 2000 und 2015 im Rahmen des Kompetenznetzwerks für Bibliotheken (KNB) vom Deutschen Bibliotheksverband (dbv) und dem Hochschulbibliothekszentrum des Landes Nordrhein-Westfalen (hbz) durchgeführt. 2015 wurde der BIX eingestellt.

Ort der Ideen

2008 wurde die SUB Göttingen als Ort der Ideen ausgewählt. Sie gehörte so zu den Siegern eines bundesweiten Wettbewerbs für die Veranstaltungsreihe „365 Orte im Land der Ideen“. Gewürdigt wurden damit die vielfältigen Aktivitäten der SUB Göttingen als Kompetenzzentrum für die Digitale Bibliothek. Der Wettbewerb „365 Orte im Land der Ideen“ ist ein Projekt der Standortinitiative „Deutschland – Land der Ideen“.

Bibliothek des Jahres

2002 erhielt die SUB Göttingen die Auszeichnung „Bibliothek des Jahres“. Dieser einzige deutsche nationale Bibliothekspreis wird alljährlich vom Deutschen Bibliotheksverband (dbv) und der ZEIT-Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius verliehen. Die Preisgeber würdigten besonders „die impuls- und beispielgebende kooperative Zusammenarbeit zur Verbesserung der Leistungsfähigkeit der Bibliotheken in Deutschland, die erfolgreiche Mitwirkung an internationalen Projekten und die hervorragende Leistung, das historische Erbe und die moderne Technik so innovativ zu verknüpfen, dass multimediale Dienstleistungen für Nutzer geschaffen werden können“.