Ausbildungsplatz zur Buchbinderin / zum Buchbinder (in der Einzel- und Sonderfertigung)

In der Niedersächsischen Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen ist zum 1.8.2019

ein Ausbildungsplatz zur Buchbinderin / zum Buchbinder (in der Einzel- und Sonderfertigung)

zu besetzen.

Persönliche Anforderungen:

  • Realschulabschluss mit guten Noten in Deutsch und Mathematik
  • freundliches Auftreten
  • Kommunikationsfähigkeit
  • Fähigkeit zur Teamarbeit
  • Fähigkeit zu sorgfältigem und genauem Arbeiten
  • handwerkliches Geschick ist von Vorteil

Die Ausbildungsvergütung richtet sich nach dem Tarifvertrag für Auszubildende der Länder in Ausbildungsberufen nach dem Berufsbildungsgesetz (TVA-L BBiG).

Die Universität Göttingen strebt in allen Bereichen die Gleichberechtigung von Männern und Frauen an. Sie versteht sich zudem als familienfreundliche Hochschule und fördert die Vereinbarkeit von Wissenschaft / Beruf und Familie. Die Universität hat sich zum Ziel gesetzt, mehr schwerbehinderte Menschen zu beschäftigen. Bewerbungen Schwerbehinderter erhalten bei gleicher Qualifikation den Vorzug.
 
Bewerbungsfrist und Ablauf
Bitte reichen Sie Ihre Bewerbung mit allen wichtigen Unterlagen in einem Dokument zusammengefasst bis zum 3.10.2018 ausschließlich über das Online-Bewerbungsportal ein.

Im begründeten Ausnahmefall können Sie Ihre Unterlagen per E-Mail senden.

Wir weisen darauf hin, dass die Einreichung der Bewerbung eine datenschutzrechtliche Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer Bewerberdaten durch uns darstellt. Näheres zur Rechtsgrundlage und Datenverwendung finden Sie im Hinweisblatt zur Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) (PDF 87,5 KB).

Voraussichtlich im November 2018: Nach dem Bestehen eines theoretischen und praktischen Eignungstests finden noch ein Vorstellungsgespräch und eine Arbeitsprobe statt.

Auskünfte zu Ausbildungsinhalten erteilt Herr Teuteberg, +49 551 39-5225 (Tel.), Auskünfte zu administrativen Fragen erteilt Frau Gereke (E-Mail), + 49 551 39-5216 (Tel.).