Leiterin / Leiter IT-Service-Operations (w/m/d) E 13 TV-L, befristet

An der Niedersächsischen Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen (SUB Göttingen) ist in der Abteilung Digitale Bibliothek zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle

einer Leiterin /eines Leiters IT-Service-Operations (w/m/d) E 13 TV-L

in Höhe von 39,8 WStd zur späteren Übernahme der Leitung der Gruppe Bibliothekssysteme, zunächst befristet für ein Jahr, zu besetzen. Die Entfristung der Stelle nach einem Jahr ist angestrebt.

Die Gruppe Bibibliothekssysteme (BIS) ist konzeptionell und koordinierend für die Konfiguration, den Betrieb und die Betreuung der digitalen Applikationen und Services sowie ihrer IT-Infrastruktur zuständig. Die primäre Zielgruppe der Applikationen und der Services sind die Göttinger Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, Studierenden und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, sowie nationale und internationale wissenschaftliche Communities.

Deine Aufgaben:

  • Du bist zuständig für die Verfügbarkeit und die Qualität unserer digitalen Services und Applikationen und setzt das Betriebs- und Support-Konzept um
  • Du bist der Ansprechpartner für die Kunden und die IT-Partner, zu denen u. a. Entwicklerteam, IT-Service-Desk, IT-Beschaffung, universitäres Rechenzentrum gehören
  • Du planst IT-Strategie und Ressourceneinsatz anhand des Service-Portfolios und des Lebenszyklus der Services mit und begleitest die Überführung der Services von der Entwicklung in den Regelbetrieb
  • Du entwickelst Konzepte für Skalierbarkeit, Monitoring, Analyse und Fehlerbehebung im Problemfall und setzt diese mit Deinem Team um
  • Du trägst durch Analysen und Aufwandsabschätzungen zur Planung der internen und externen Projekte und Aufträge bei
  • Du übernimmst die Leitung eines Teams von voraussichtlich acht bis elf Personen

Unser Angebot:

  • ein moderner, familienfreundlicher Arbeitsplatz in einer der größten und innovativsten Bibliotheken Deutschlands in einer universitär geprägten Stadt
  • anspruchsvolle Aufgaben in innovativen Projekten und Services, die Du als Teil eines Teams bearbeitest
  • flexible Arbeitszeiten und die Möglichkeit zur Telearbeit
  • Möglichkeiten zur Fortbildung und individuellen Weiterentwicklung
  • an den Tarifvertrag gekoppeltes Gehalt mit den entsprechenden Anpassungen und 30 Urlaubstagen im Jahr
  • Gestaltungsspielraum bei Hard- und Softwareausstattung

Dein Profil:

  • wissenschaftlicher Hochschulabschluß im Bereich Informatik oder Wirtschaftsinformatik oder in einem anderen Studienfach bei zusätzlicher mehrjähriger Berufserfahrung mit informationstechnologischen Aufgabenschwerpunkten
  • analystisches Denken und ausgeprägte Kommunikations-, Team- und Organisationsfähigkeit
  • Kenntnisse in der Prozessanalyse und -optimierung
  • Leitungserfahrung von Teams
  • sehr gute Deutsch- und gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Wünschenswert:

  • Erfahrung in der Nutzung von Cloud-Diensten und Container-Orchestrierung wie z. B. Swarm oder Kubernetes
  • methodische Kompetenzen in ITIL, DevOps, Scrum
  • Kenntnisse im Bereich der Datenmanagementprozesse
  • Erfahrungen als SysAdmin und/oder Programmierung

Auskunft erteilen Frank Klaproth (E-Mail), +49 551 39-5228 (Tel.) oder Mustafa Dogan (E-Mail), +49 551 39-4924 (Tel.).

Die Universität Göttingen strebt in den Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, eine Erhöhung des Frauenanteils an und fordert daher qualifizierte Frauen nachdrücklich zur Bewerbung auf. Sie versteht sich zudem als familienfreundliche Hochschule und fördert die Vereinbarkeit von Wissenschaft / Beruf und Familie. Die Universität hat sich zum Ziel gesetzt, mehr schwerbehinderte Menschen zu beschäftigen. Bewerbungen Schwerbehinderter erhalten bei gleicher Qualifikation den Vorzug.

Bitte reiche Deine Bewerbung mit allen wichtigen Unterlagen bis zum 20.6.2019 ausschließlich über das Bewerbungsportal ein.

Im begründeten Ausnahmefall kannst Du Deine Unterlagen an die Direktion der Niedersächsischen Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen, Platz der Göttinger Sieben 1, 37073 Göttingen senden.

Hinweis:Wir weisen darauf hin, dass die Einreichung der Bewerbung eine datenschutzrechtliche Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer Bewerberdaten durch uns darstellt. Näheres zur Rechtsgrundlage und Datenverwendung finden Sie im Hinweisblatt zur Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) (PDF 87,5 KB).