Mehrere Stellen (w/m/d) in den Gruppen Informationszentrum und Ausleihe, E 5 TV-L, befristet

An der Niedersächsischen Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen (SUB Göttingen) sind in den Gruppen Informationszentrum und Ausleihe zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine Vollzeit- (39,8 WStd) sowie eine Teilzeit-Stelle (19,9 WStd) bzw.
zwei ¾-Teilzeitstellen (je 29,85 WStd) (w/m/d)
(Entgeltgruppe 5 TV-L)

schwerpunktmäßig zum Einsatz an der Servicetheke in der Zentralbibliothek (Information und Ausleihe) zu besetzen. Die Stellen sind zunächst befristet für 2 Jahre (nach § 14 Abs. 2 TzBfG) zu besetzen und teilzeitgeeignet. Die Arbeitszeiten sind an die Öffnungs- und Servicezeiten der Bibliothek gebunden.

Die SUB Göttingen gehört zu den größten Bibliotheken in Deutschland. Sie ist Dienstleisterin und Partnerin für eine effiziente Literaturversorgung sowie für vielfältige Informationsservices an der Universität Göttingen und am Göttingen Campus insgesamt. Darüber hinaus übernimmt sie wichtige Aufgaben im Rahmen vernetzter, überregionaler Dienstleistungen. Wissenschaftliche Ergebnisse und das kulturhistorische Erbe zu erhalten und dauerhaft zugänglich zu machen, gehört ebenfalls zu den Aufgaben der SUB Göttingen. Schließlich ist sie Forschungs- und Entwicklungspartnerin für eine zukunftssichere Forschungs- und Informationsinfrastruktur in Deutschland und international.

Ihre Aufgaben:

  • Mitarbeit an der Servicetheke
  • Informations- und Auskunftstätigkeiten einschließlich Mitarbeit bei der Konzeption, Weiterentwicklung und Durchführung von Schulungsangeboten
  • Bearbeitung von Medienbestellungen
  • Beratung, Verwaltung und technischer Support bei diversen Geräten / Betreuung und Support der technischen Infrastruktur für den öffentlichen Bereich
  • Ordnungsarbeiten und Bestandspflege in den Benutzungsbereichen und im Magazin

Erforderlich:

  • Hohe Affinität zu modernen Technologien und neuen Entwicklungen, vorzugsweise im Bibliotheksbereich
  • Nachgewiesene gute und vielfältige Software-Kenntnisse, insbesondere gute Kenntnisse der Standard-Office-Programme
  • Serviceorientierung und Flexibilität
  • Zuverlässige, strukturierte und konzentrierte Arbeitsweise im Team
  • Belastbarkeit, kommunikative und soziale Kompetenz, Durchsetzungsvermögen und Konfliktfähigkeit
  • Sehr gute Kenntnisse der deutschen und gute Kenntnisse der englischen Sprache
  • Bereitschaft zum Einsatz im Schichtdienst

Wünschenswert:

  • Ausbildung zum / zur Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste, Fachrichtung Bibliothek oder vergleichbare Kenntnisse / Berufserfahrung
  • Kenntnisse in der Anwendung integrierter lokaler Bibliothekssoftware (vorzugsweise PICA)
  • Kenntnisse und praktische Erfahrungen im Umgang mit Kommunikations- und Web 2.0-Technologien, Kenntnisse von Digital Tools und Anwendungen

Auskunft erteilen Frau Regina Sonnenberg (E-Mail), +49 551 39-33017 (Tel.) und Frau Heike Mahrt (E-Mail), +49 551 39-22449 (Tel.).

Die Universität Göttingen strebt in den Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, eine Erhöhung des Frauenanteils an und fordert daher qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Die Universität hat sich zum Ziel gesetzt, mehr schwerbehinderte Menschen zu beschäftigen. Bewerbungen Schwerbehinderter erhalten bei gleicher Qualifikation den Vorzug.

Bitte reichen Sie Ihre Bewerbung mit allen wichtigen Unterlagen in einem Dokument zusammengefasst bis zum 16.8.2020 ausschließlich über das Bewerbungsportal ein. Bitte geben Sie im Bewerbungsschreiben an, ob Sie maximal 19,9 Wochenstunden, 29,85 Wochenstunden oder 39,8 Wochenstunden arbeiten möchten.

Hinweis:
Wir weisen darauf hin, dass die Einreichung der Bewerbung eine datenschutzrechtliche Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer Bewerberdaten durch uns darstellt. Näheres zur Rechtsgrundlage und Datenverwendung finden Sie im Hinweisblatt zur Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) (PDF 87,5 KB).