Mitarbeiterin / Mitarbeiter für die Gruppe Elektronisches Publizieren (E 9 TV-L, Teilzeit, befristet)

Die Niedersächsische Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen (SUB Göttingen) entwickelt mit „Göttingen Research Online (GRO)“ ein Forschungsportal, in dem die wissenschaftlichen Publikationen der Georg-August-Universität Göttingen zusammengefasst sind und so die Sichtbarkeit Göttinger Forschung gesteigert wird.

In diesem Kontext ist in der Gruppe Elektronisches Publizieren die Stelle einer / eines

Mitarbeiterin / Mitarbeiters (E 9 TV-L, Teilzeit, befristet)

mit der Hälfte der regulären wöchentlichen Arbeitszeit (19,9 WStd.) zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen. Die Stelle ist auf zwei Jahre befristet. Eine Weiterbeschäftigung wird angestrebt.

Bei Wunsch und Eignung ist eine Zusammenlegung der Aufgaben mit der parallel ausgeschriebenen Stelle „Mitarbeit in der Gruppe Digitale Medien“ möglich. Bei Interesse bewerben Sie sich bitte auf beide Stellen getrennt!

Die Stelle bietet Ihnen eine vielschichtige und spannende projektorientierte Arbeit in einem engagierten Team in einer kooperativen Arbeitsatmosphäre.

Ihre Aufgaben:

  • Analyse bibliographischer Daten sowie Unterstützung von Datenkurationsprozessen
  • Vorbereitung und Durchführung von Datenkonversionen
  • Formulierung bibliothekarischer Anforderungen für die Fortentwicklung des technischen Systems
  • Durchführung von Anwenderschulungen
  • Erstellung von Informations- und Schulungsmaterialen
  • redaktionelle Betreuung der Informations- und Hilfetexte auf dem Portal Göttingen Research Online
  • Betreuung von Hilfskräften

Erforderlich:

  • erfolgreich abgeschlossenes bibliothekarisches bzw. informationswissenschaftliches Studium (Diplom-Bibliothekarin / Diplom-Bibliothekar (FH) oder Bachelor-Abschluss) oder vergleichbare Kenntnisse und Erfahrungen durch mehrjährige Berufserfahrung in diesem Bereich
  • sichere Kenntnisse bibliographischer Metadaten und Standards, bibliographischer Datenquellen (z. B. Web of Science, SCOPUS, PubMed) und Zielsysteme (z. B. Repositorien), sowie im Bereich Datenformate und Datenkonversion
  • sicherer Umgang mit Tabellenkalkulation (Excel) und anderen Office-Anwendungen
  • eigenverantwortliche und kooperative sowie gründliche und zielorientierte Arbeitsweise im Team auch in Phasen hoher Belastung
  • sehr gute Kommunikationsfähigkeit
  • gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Wünschenswert:

  • Kenntnisse über die Organisationsstruktur einer großen und heterogenen Forschungseinrichtung wie der Universität Göttingen
  • Erfahrungen mit einem komplexen Informationssystem (z. B. FIS)
  • XML-Kenntnisse oder die Bereitschaft, sich diese zügig anzueignen
  • Kenntnisse der unterschiedlichen Publikationsweisen in der Wissenschaft

Für Rückfragen stehen Ihnen Frau Margo Bargheer (E-Mail), +49 551 39-91188 (Tel.) und Frau Sabine Witt (E-Mail), +49 551 39-5290 (Tel.) zur Verfügung.

Die Vorstellungsgespräche sind für die 43. Kalenderwoche geplant.

Die Universität Göttingen strebt in den Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, eine Erhöhung des Frauenanteils an und fordert daher qualifizierte Frauen nachdrücklich zur Bewerbung auf. Sie versteht sich zudem als familienfreundliche Hochschule und fördert die Vereinbarkeit von Wissenschaft / Beruf und Familie. Die Universität hat sich zum Ziel gesetzt, mehr schwerbehinderte Menschen zu beschäftigen. Bewerbungen Schwerbehinderter erhalten bei gleicher Qualifikation den Vorzug.
 
Bitte reichen Sie Ihre Bewerbung mit Kopien aller wichtigen Unterlagen in einem Dokument zusammengefasst bis zum 30.9.2018 ausschließlich über das Bewerbungsportal ein.

Nur im begründeten Ausnahmefall können Sie Ihre Unterlagen an die Direktion der Niedersächsischen Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen, Platz der Göttinger Sieben 1, 37073 Göttingen senden.

Wir weisen darauf hin, dass die Einreichung der Bewerbung eine datenschutzrechtliche Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer Bewerberdaten durch uns darstellt. Näheres zur Rechtsgrundlage und Datenverwendung finden Sie im Hinweisblatt zur Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).