Mitarbeiter*in (w/m/d) im Wissensmanagement und Intranet-Support, E 9b TV-L, Vollzeit, befristet

Die Niedersächsische Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen (SUB Göttingen) ist eine der größten deutschen Forschungsbibliotheken, die in vielen nationalen und internationalen Forschungsprojekten aktiv ist. Mit unseren Partnerinnen und Partnern auf dem Campus Göttingen, in Deutschland und der Welt entwickeln wir Services für Studierende und die Wissenschaft.

Sie bringen gern Ordnung ins Chaos und geben Ihr Wissen auch gern an Ihre Mitarbeitenden weiter?

Für die Betreuung und Weiterentwicklung des Intranets der SUB Göttingen zum primären Arbeitswerkzeug der Zusammenarbeit und als digitaler Wissensspeicher suchen wir Sie zum nächstmöglichen Zeitpunkt als

Mitarbeiter*in (w/m/d) im Wissensmanagement und Intranet-Support
- Entgeltgruppe 9b TV-L, Vollzeit, befristet -

Die Stelle in Höhe von 39,8 Wochenstunden ist zunächst auf 2 Jahre befristet. Die Stelle ist Teilzeit geeignet.

Ihre Aufgaben:

  • Administration und Support, einschließlich Beratung und fachlicher Anleitung für die Mitarbeitenden in den Abteilungen
  • Mitarbeit im Netzwerk der Bereichs-Administratorinnen und -Administratoren
  • Organisation und Durchführung von internen Schulungen und Sprechstunden für die Arbeit im Intranet
  • Mitarbeit im Redaktionsnetzwerk der Webseite u. a. mit Erstellung von kurzen Texten, Anleitungen und News-Artikeln und einfacher Bearbeitung von Bildern

Erforderlich:

  • Ein Hochschulabschluss auf Bachelor-Ebene, idealerweise im Bereich Medien, Marketing, Kommunikation, Journalismus, IT o. ä. oder vergleichbare Kenntnisse und Berufserfahrungen
  • Hohes Maß an Kommunikationsfähigkeit und Dienstleistungsbereitschaft
  • Gewissenhafte, eigenständige sowie präzise Arbeitsweise
  • Verhandlungssicheres Englisch

Wünschenswert:

  • Erfahrung im IT-Support (First-Level, gern auch Second-Level) oder im Support von Wissensmanagementsystemen
  • Erfahrung in interner Unternehmenskommunikation, Online-Community-Management oder einem vergleichbaren Aufgabengebiet
  • Erfahrungen in der Nutzung von Wissensmanagement-Systemen (Wikis, Atlassian Confluence, Jira)
  • Erfahrung in der Nutzung eines Content-Management-Systems (z. B. TYPO3)

Wir bieten:

In der Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit der SUB Göttingen arbeiten Sie in einem motivierten und serviceorientierten Team, in dem Ihre Ideen Wirkung entfalten können. Flexible Arbeitszeiten und die Option auf Telearbeit ermöglichen Ihnen hohe Freiheitsgrade bei der Gestaltung Ihres Berufs- und Privatlebens.
Darüber hinaus bieten wir ein umfangreiches Fortbildungsangebot, das gleichwohl Ihre fachliche, als auch Ihre persönliche Weiterentwicklung fördert.
Ihr neuer, modern ausgestatteter Arbeitsort im Historischen Gebäude der SUB Göttingen liegt im Herzen der Stadt, so dass Sie eine Vielzahl städtischer und universitärer Angebote nutzen können.
Göttingen ist eine vitale, kulturell vielfältige Universitätsstadt, in der sich eine lange und bewegte Geschichte mit modernem (Wissenschafts-)Geist verbindet. Die Stadt beherbergt nicht nur drei Hochschulen und zahlreiche wissenschaftliche Einrichtungen, sondern ist auch regelmäßiger Veranstaltungsort für unterschiedliche kulturelle Veranstaltungen wie dem Göttinger Literaturherbst oder dem NDR 2 Soundcheck Festival.
Die Lage Göttingens in der Mitte Deutschlands und die verkehrstechnischen Anbindungen an ICE und Autobahn erlauben ferner ein schnelles Erreichen der großen Metropolregionen innerhalb des Landes.

Fragen beantwortet Ihnen Frau Fee-Saskia Fricke (E-Mail).

Die Universität Göttingen strebt in den Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, eine Erhöhung des Frauenanteils an und fordert daher qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Die Universität hat sich zum Ziel gesetzt, mehr schwerbehinderte Menschen zu beschäftigen. Bewerbungen Schwerbehinderter erhalten bei gleicher Qualifikation den Vorzug.

Bitte reichen Sie Ihre Bewerbung mit allen wichtigen Unterlagen in einem Dokument zusammengefasst bis zum 13.8.2020 ausschließlich über das Bewerbungsportal ein.

Hinweis:
Wir weisen darauf hin, dass die Einreichung der Bewerbung eine datenschutzrechtliche Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer Bewerberdaten durch uns darstellt. Näheres zur Rechtsgrundlage und Datenverwendung finden Sie im Hinweisblatt zur Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) (PDF 87,5 KB).