Studentische Hilfskräfte (w/m/d) in der Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit

In der Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit der Niedersächsischen Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen (SUB Göttingen) werden zum nächstmöglichen Zeitpunkt

drei studentische Hilfskräfte (w/m/d)
(26 Monatsstunden)

vorerst befristet für sechs Monate gesucht. Eine Vertragsverlängerung wird angestrebt. Es werden vor allem Bewerber*innen aus geistes- oder gesellschaftswissenschaftlichen Studiengängen gesucht, zum Beispiel Kunstgeschichte, Soziologie, Sprach- und Literaturwissenschaften.

Die Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit koordiniert unter anderem an jährlich mehr als 200 Tagen wissenschaftliche und kulturelle Veranstaltungen verschiedener Formate an verschiedenen Standorten der SUB Göttingen. Sie ist außerdem für Webseite, Social Media und alle anderen Formen der Außenkommunikation der SUB Göttingen verantwortlich.

Ihre Aufgaben:

  • Unterstützung bei der Konzeption, Organisation und Betreuung von Veranstaltungen und Ausstellungen, vor allem im Bereich Wissenschaftskommunikation
  • Mitarbeit an Videos im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit der SUB Göttingen: Konzeption, Umsetzung und Postproduktion
  • Unterstützung des Redaktionsteams bei der Erstellung von Inhalten für die Website und Social Media

Erforderlich:

  • Verantwortungsbewusstsein, Teamfähigkeit und Freude am Umgang mit Menschen
  • Zeitliche Flexibilität (sowohl wochentags als auch an den Wochenenden)
  • Verhandlungssichere Englischkenntnisse
  • Sicherer Umgang mit technischen Geräten
  • Grundsätzliches Interesse an der Planung und Erstellung von Videos und textlicher Inhalte für Website und Intranet
  • Grundwissen im Videoschnitt

Wünschenswert:

  • Erfahrungen beim Aufbau und Einsatz von Veranstaltungstechnik (Video, Ton, Licht), zum Beispiel im Rahmen von Universitätsveranstaltungen
  • Kenntnisse in der Betreuung von Hybridveranstaltungen sind von Vorteil
  • Vorkenntnisse in der Video-/Filmerstellung (Konzeption, Produktion, Nachbearbeitung)
  • Freude an der Produktion von Inhalten für Social Media

Für Rückfragen stehen Ihnen Frau Fee-Saskia Fricke und Herr Andreas Bresler, Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit (E-Mail), zur Verfügung.

Die Universität Göttingen strebt in den Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, eine Erhöhung des Frauenanteils an und fordert daher qualifizierte Frauen nachdrücklich zur Bewerbung auf. Sie versteht sich zudem als familienfreundliche Hochschule und fördert die Vereinbarkeit von Wissenschaft / Beruf und Familie. Die Universität hat sich zum Ziel gesetzt, mehr schwerbehinderte Menschen zu beschäftigen. Bewerbungen Schwerbehinderter erhalten bei gleicher Qualifikation den Vorzug.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Abiturzeugnis, Arbeitszeugnisse usw.) per E-Mail bis zum 15.08.2022 an die Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit (E-Mail).

Hinweis:
Wir weisen darauf hin, dass die Einreichung der Bewerbung eine datenschutzrechtliche Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer Bewerberdaten durch uns darstellt. Näheres zur Rechtsgrundlage und Datenverwendung finden Sie im Hinweisblatt zur Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) (PDF 87,5 KB).