Systemmanagerin / Systemmanager (w/m/d) E 11 TV-L, Vollzeit, befristet

An der Niedersächsischen Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen (SUB Göttingen) ist in der Abteilung Digitale Bibliothek in der Gruppe Bibliothekssysteme zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

Systemmanagerin / Systemmanager (w/m/d) E 11 TV-L, Vollzeit,

befristet für 2 Jahre zu besetzen. Eine Entfristung wird angestrebt. Die Stelle ist teilzeitgeeignet.

Die SUB Göttingen ist eine der führenden deutschen Universitätsbibliotheken, die Abteilung Digitale Bibliothek ist die zentrale Einheit für den Betrieb der digitalen Services. Das Aufgabengebiet umfasst unter anderem Betriebsaufgaben digitaler Dienste für Beschäftigte, Studierende und Einrichtungen der Universität. Die Gruppe Bibliothekssysteme (BIS) ist konzeptionell und koordinierend für die Konfiguration, den Betrieb und die Betreuung der digitalen Applikationen und Services sowie ihrer IT-Infrastruktur zuständig. Die primäre Zielgruppe der Applikationen und der Services sind die Göttinger Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, Studierende und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, sowie nationale und internationale wissenschaftliche Communities. Aufgabe der Systemmanagerin / des Systemmanagers ist vor allem der Betrieb dieser Dienste in Kooperation mit IT-Dienstleistern am Campus.

Deine Aufgaben:

  • Mitarbeit beim Betrieb einer Applikationsumgebung für Digitale Editionen basierend auf Apache-Webserver, Tomcat, MySQL, Solr u. a.
  • Administration von Kollaborations- und Projektmanagement-Software (Confluence, Jira)
  • Betreuung von Systemen und Services in einer servicebasierten Infrastruktur
  • Migration von Services von Linux-OS zu Docker-Plattformen
  • Beratung und Unterstützung von Kolleginnen und Kollegen, vor allem bei Projekten zu digitalen Editionen und Intranet
  • Zusammenarbeit mit dem SUB Göttingen-Entwicklerteam und IT-Dienstleistern am Standort

Unser Angebot:

  • ein moderner, familienfreundlicher Arbeitsplatz in einer der größten und innovativsten Bibliotheken Deutschlands in einer universitär geprägten Stadt
  • anspruchsvolle Aufgaben in innovativen Projekten und Services, die Du als Teil eines Teams bearbeitest
  • flexible Arbeitszeiten und die Möglichkeit zur Telearbeit
  • Möglichkeiten zur Fortbildung und individuellen Weiterentwicklung
  • an den Tarifvertrag gekoppeltes Gehalt mit den entsprechenden Erhöhungen und 30 Urlaubstage im Jahr
  • Gestaltungsspielraum bei Hard- und Softwareausstattung

Dein Profil:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor) vorzugsweise der Informatik oder durch langjährige Tätigkeit erworbene gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen
  • sicherer Umgang mit Linux basierten Systemen und Serversoftware
  • kommunikative Kompetenz, gute Teamfähigkeit und Dienstleistungsorientierung
  • sichere Englischkenntnisse

Wünschenswert:

  • Kenntnisse und Erfahrungen mit allen Ebenen (von Front- bis Backend) von Web-Applikationen
  • Kenntnisse und Erfahrungen mit Docker-Container-Technologie
  • Programmierkenntnisse in Hoch- und Scriptsprachen (Java, JavaScript, XSLT)
  • Kenntnisse und Erfahrungen mit Service-Applikationen für Websites: Apache-Webserver, HAProxy, Tomcat, TYPO3, Pazpar2, MySQL
  • Kenntnisse und Erfahrungen in der Administration von Atlassian Confluence und Jira
  • Projekterfahrung, gern auch mit agilen Methoden wie Scrum

Die Möglichkeit der Einarbeitung in die genannten speziellen Aufgabengebiete ist gegeben. Soweit für die Erfüllung einzelner der genannten Aufgaben erforderlich wird eine gezielte Weiterqualifizierung gewünscht und unterstützt.
Auskunft erteilt Winfried Mühl (E-Mail), +49 551 39-19933 (Tel.).

Die Universität Göttingen strebt in den Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, eine Erhöhung des Frauenanteils an und fordert daher qualifizierte Frauen nachdrücklich zur Bewerbung auf. Sie versteht sich zudem als familienfreundliche Hochschule und fördert die Vereinbarkeit von Wissenschaft / Beruf und Familie. Die Universität hat sich zum Ziel gesetzt, mehr schwerbehinderte Menschen zu beschäftigen. Bewerbungen Schwerbehinderter erhalten bei gleicher Qualifikation den Vorzug.

Bitte reiche Deine Bewerbung mit allen wichtigen Unterlagen bis zum 10.6.2019
ausschließlich über das Bewerbungsportal ein.
Im begründeten Ausnahmefall kannst Du deine Unterlagen auch per Post an die Direktion der Niedersächsischen Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen, Platz der Göttinger Sieben 1, 37073 Göttingen senden.

Hinweis:
Wir weisen darauf hin, dass die Einreichung der Bewerbung eine datenschutzrechtliche Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer Bewerberdaten durch uns darstellt. Näheres zur Rechtsgrundlage und Datenverwendung finden Sie im Hinweisblatt zur Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) (PDF 87,5 KB).