FOSTER Plus - Projektdetails (FOSTER Plus)

Facilitate Open Science Training For European Research Plus

www.fosteropenscience.eu/about

Das Projekt
FOSTER Plus ist ein auf zwei Jahre angelegtes Projekt, das die standardmäßige Einhaltung von Open Science (OS) Prinzipien und Richtlinien nach den EU Zielsetzungen zu „Verantwortungsvoller Forschung und Innovation“ unter europäischen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern fördert. Open Access und Open Science, d. h. der freie Zugang zu Publikationen und wissenschaftlichen Ergebnissen, sind für den Austausch von Wissen unabdingbar und werden damit zur Voraussetzung für die Schaffung neuen Wissens. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler werden bei der Verbreitung und Anwendung ihrer Forschungsergebnisse unterstützt. Daneben können die Gesellschaft und engagierte „Citizen Scientists“ an der Lösung von gesellschaftlichen Herausforderungen mitarbeiten.
Wissenschaftsorganisationen, Forschungseinrichtungen und -förderer sind sich einig, dass Open Science Fähigkeiten immer wichtiger für verantwortungsvolles Forschen werden und deshalb verbessert werden sollen. Zwar ist ein Bewusstsein für Open Science Ansätze vorhanden, dennoch mangelt es an praktischen Anleitungen und Schulungen, die die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler dabei unterstützen, ihre Forschung zu öffnen. FOSTER Plus kooperiert gezielt mit Institutionen aus den  Geisteswissenschaften, den Sozialwissenschaften und den Lebenswissenschaften und erstellt disziplin-spezifische Anleitungen sowie Trainingsmaterialien zum Thema Open Science.
Das Projekt erweitert bestehendes Lern- und Lehrmaterial und produziert neue Materialien. Alle Lernressourcen werden ergebnisorientiert und disziplinspezifisch angepasst, damit sie in der täglichen Arbeitspraxis der Forschenden direkte Anwendung finden können. Generell richten sich die Trainingsaktivitäten an alle relevanten Stakeholder in Europa. Dabei liegt der Fokus besonders auf jungen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern, akademischem Personal sowie auf Entscheidungsträgerinnen und Entscheidungsträgern. Ein sogenannter „train-the-OS-trainer“-Ansatz und ein Netzwerk für OS Trainer sorgen dafür, dass die Maßnahmen des Projekts ein breites Publikum erreichen.
Die Universität Göttingen ist hauptsächlich für die Öffentlichkeitsarbeit des Projektes zuständig. Die Kommunikation nach außen über die Webseite, einen Newsletter sowie über Social Media Kanäle ist hier wesentlich. Daneben werden Open Science Lernmaterialien entwickelt. Die SUB Göttingen arbeitet eng mit der TIB Hannover zusammen, um ein Handbuch für Open Science Trainer zu entwickeln. In einer Kooperation mit der Forschungsinfrastruktur DARIAH-EU werden Materialien entwickelt, die besonders an die Bedürfnisse von Geisteswissenschaftlern angepasst sind.

Projektziele
FOSTER Plus will mit seinen Aktivitäten folgende Ziele erreichen:

  • Förderung eines Kulturwandels in Forschungseinrichtungen hin zur praktischen Umsetzung von OS Standards: Trainingsaktivitäten werden bereitgestellt und die vollständige Implementierung soll Wertschätzung erfahren.
  • Aufbau und Aufrechterhaltung eines Netzwerks von Open Science Vertreterinnen und Vertretern aus Forschungseinrichtungen und -infrastrukturen zur Unterstützung von OS Trainings.
  • Stärkung der Trainingskapazität im Hinblick auf die praktische Implementierung von Open Science: Auf institutioneller sowie auf disziplinärer Ebene sollen Qualifikations- und Inhaltsdefizite adressiert werden.

Aktivitäten
Diese Ziele werden durch die Kombination der folgenden Hauptaktivitäten erreicht:

  • Angebot von face-to-face Trainings und E-Learning Kursen mit ergebnis- und praxisorientierten Inhalten. Das Absolvieren wird mit digitalen Zertifikaten belohnt.
  • Produktion von hochqualitativen Trainingsmaterialien auf fortgeschrittenem Niveau, wie zum Beispiel ein Open Science Toolkit und ein Open Science Trainingshandbuch.
  • Aufbau eines Open Science Trainer Netzwerkes mit enger Einbindung der Forschungsdisziplinen: Geisteswissenschaften, Sozialwissenschaften und Lebenswissenschaften.

Leitung / Koordination

Partnerinstitutionen

Projektleitung in der SUB Göttingen

Projektmitarbeiterinnen und -mitarbeiter in der SUB Göttingen

Am Projekt beteiligte Abteilungen bzw. Gruppen in der SUB Göttingen