DigiWunschbuch

Wir bieten Ihnen mit dem Angebot „DigiWunschbuch” die Möglichkeit, Patenschaften für die Digitalisierung von historischen Beständen zu übernehmen.

Mit Ihrer Unterstützung werden Titel Ihrer Wahl vom Göttinger Digitalisierungszentrum (GDZ) digitalisiert und weltweit verfügbar gemacht. Dies können wichtige Grundwerke der wissenschaftlichen Literatur, Dissertationen von Familienangehörigen oder Ihre persönlichen Lieblingsbücher sein!

Für Sie als Patin oder Pate entstehen bei problemloser Vorlagenqualität Digitalisierungskosten ab 0,35 Euro pro Seite, der Mindestbestellwert beträgt 10,00 Euro.

Nutzen Sie den Göttinger Universitätskatalog (GUK) um mögliche Wunschbücher in unserem Bestand zu finden und in Auftrag zu geben.

Die Übernahme einer digitalen Patenschaft

Voraussetzung für das „DigiWunschbuch“ ist, dass die Autorinnen oder Autoren vor mehr als 70 Jahren verstorben sind und das Werk damit gemäß des deutschen Urheberrechts gemeinfrei ist. Wir gehen davon aus, dass es in der Regel bei einem Erscheinungsjahr bis 1900 der Fall ist. Wir prüfen dies aber individuell, sofern die Lebensdaten der Verfasserinnen und Verfasser bekannt sind.

Die Titel müssen sich im Bestand der SUB Göttingen befinden, Vorlagen aus Privatbesitz können leider nicht bearbeitet werden. Patenschaften können nur für komplette Titel übernommen werden, nicht für Einzelseiten oder Kapitel.

Als Patin oder Pate erhalten Sie Ihr „DigiWunschbuch“ anschließend als PDF kostenfrei zum Download bereitgestellt. Wenn Sie es wünschen, wird Ihr Name mit einem Stempel in das Digitalisat eingefügt.

Wir erstellen gegen Aufpreis auch Ausdrucke in guter Qualität und binden sie.