Open Access LogoSeit dem 1.7.2019 können Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Universität Göttingen und der Universitätsmedizin Göttingen primäre Forschungsartikel und Reviews im Open Access in Subskriptionszeitschriften („Wiley OnlineOpen“) des Verlags Wiley kostenfrei publizieren.

mehr

Durch das Abschalten des Zugangs seitens der Verlage stehen seit 10.7.2018 an der Georg-August-Universität Göttingen — wie an rund 200 weiteren namhaften deutschen Wissenschaftseinrichtungen — keine aktuellen Volltexte von Zeitschriften der Verlage Elsevier und Cell Press mehr zur Verfügung. An der Universität Göttingen handelt es sich um 440 Zeitschriften und weitere 12 Titel des zu Elsevier gehörenden Verlags Cell Press.

mehr

Vom 1.7. bis zum 31.12.2019 besteht für Angehörige der Georg-August-Universität Göttingen ein kostenloser Testzugriff auf die digitale SAP-Bibliothek.

mehr

Als Mitglied des IIIF Konsortiums wird die Niedersächsische Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen (SUB Göttingen) vom 24. bis 28.6.2019 die 2019 International Image Interoperability Framework Conference ausrichten. Dieses ist das jährlich stattfindende, internationale Haupttreffen für IIIF, der auch für die SUB Göttingen zentralen Architektur zur Bereitstellung digitaler bildbasierter Ressourcen.
Die Registrierung für den (kostenlosen) Showcase und die Konferenz ist ab jetzt möglich.

mehr

Für Studierende der Geschichtswissenschaft wurde das E-Book-Paket utb-studi-e-book Geschichte neu erworben.
Es ergänzt bereits vorhandene Studienbücher, die als E-Book lizenziert sind; so z. B. die Enzyklopädie deutscher Geschichte und den Grundriss der Geschichte des Oldenbourg-Verlags oder Titel der Reihe Geschichte kompakt der Wissenschaftlichen Buchgesellschaft.

mehr

Die Volltexte mehr als 1.600 deutschsprachiger E-Books aus den Erscheinungsjahren 2017 bis 2019 sind ab sofort auf dem Campus Göttingen verfügbar. Springer E-Books in den Sozial- und Rechtswissenschaften bieten ein umfassendes Angebot an Büchern zu Themen in der Soziologie, Politikwissenschaft, Medien- und Kommunikationswissenschaft, Recht, Kriminologie und Strafjustiz. Sehen Sie hier die gesamte Titelliste ein.

mehr

Auf Basis der Vorarbeiten des Nationalen Open-Access-Kontaktpunkts OA2020-DE haben die SUB Göttingen und der Open-Access-Verlag Copernicus Publications einen Vertrag ausgehandelt und abgeschlossen. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler können ab 1.1.2019 in den 43 Gold-Open-Access-Zeitschriften des Verlages zwei Jahre lang für sie persönlich kostenfrei publizieren.

mehr

Die Niedersächsische Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen hat einen Großteil der E-Books der Wiley Online Library bis zum 31.12.2019 lizenziert.
Damit stehen Ihnen über 21.000 Wiley E-Books zur Verfügung, schwerpunktmäßig aus den Fachgebieten Biowissenschaften, Physik, Medizin und Technik sowie Wirtschaftswissenschaften. Im Laufe des Jahres werden weitere aktuelle Titel hinzukommen.
Die E-Books finden Sie im Göttinger Universitätskatalog (GUK).

mehr

Ab sofort können Sie aus dem Netz der Universität Göttingen auf die Romanische Bibliographie Online Datenbank zugreifen. Die Romanische Bibliographie ist die umfassendste Fachbibliographie der Romanistik. Sie verzeichnet sowohl selbstständige Literatur als auch Artikel in Zeitschriften und Sammelbänden zur romanistischen Literatur- und Sprachwissenschaft und wird jährlich aktualisiert. Der Zugriff erfolgt über das Datenbank-Infosystem DBIS.

mehr

Alle Angehörigen der Georg-August-Universität Göttingen haben Zugriff auf die digitalen IT-Handbücher des HERDT-Verlags.
Die Handbücher stehen als druckbare PDF-Dateien zum Download zur Verfügung. Zudem haben Sie direkten Zugang zu abgestimmten digitalen Zusatzmaterialien wie z. B. Lernvideos, Wissenstests und Übungen.

mehr