JUNG Kihong ,Generalkonsul der Republik Korea in Hamburg und Dr. Johannes Reckel, Leiter des Fachinformationsdienstes Asien an der SUB Göttingen. Foto: SUB Göttingen/Peter HellerDie SUB Göttingen durfte am 11.11.2021 eine umfangreiche Bücherspende des Generalkonsulates der Republik Korea in Hamburg und der Korea Foundation entgegennehmen. Bei einer kleinen Zeremonie im Rahmen des "K-Book Events 2021" in der Paulinerkirche übergab der Generalkonsul JUNG Kihong mehr als 100 koreanische Bücher für Erwachsene und Kinder sowie Bücher koreanischer Autor*innen im Wert von  3.500 Euro.

mehr

Porträt Uffenbach (Foto K. Haase)Am Samstag, 6.11. öffnet die Ausstellung „Aller Künste Wissenschaft”: eine Kooperation von SUB Göttingen und der Kunstsammlung der Universität. Sie präsentiert die umfangreiche Sammlung von gedruckten Büchern, Handschriften, Graphiken, Modellen und wissenschaftlichen Instrumenten des Frankfurter Patriziers und Privatgelehrten Johann Friedrich von Uffenbach.

mehr

Logo Open Access NetworkUnter der Webadresse https://open-access.network finden ab heute alle Interessierten ein umfangreiches und kostenloses Serviceangebot unter den Themenschwerpunkten Informieren, Fortbilden und Vernetzen im Bereich Open Access. Die Niedersächsische Staats- und Universitätsbibliothek (SUB) Göttingen ist für die technische Umsetzung und die Öffentlichkeitsarbeit verantwortlich.

mehr

digital und sicherWelche Daten werden beim Surfen im Internet über mich gesammelt? Wie kann ich eine größtmögliche Kontrolle über meine Daten behalten, ohne mich handlungsunfähig zu machen? Mit diesem Online-Kurs können Sie abschätzen, welche Daten Sie täglich preisgeben und welche Auswirkungen dies hat. Nach dem Kurs sind Sie in der Lage, gezielte Maßnahmen zum Schutz Ihrer Daten zu ergreifen.

mehr

Vom 1.9. bis zum 30.9.2020 besteht für Angehörige der Georg-August-Universität Göttingen ein kostenloser Testzugriff auf die Datenbank Birds of the World.

mehr

Im Rahmen der vereinbarten Zusammenarbeit auf dem „Göttingen Campus“ werden die Bestände des Max-Planck-Instituts zur Erforschung multireligiöser und multiethnischer Gesellschaften (MPI-MMG) zeitweise in das Historische Gebäude der Niedersächsischen Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen (SUB Göttingen) umziehen. Seit 2019 ist die Bibliothek des MPI-MMG aufgrund von Bauarbeiten nicht zugänglich. Das MPI-MMG und die SUB Göttingen bereiten aktuell die Aufstellung der Bibliothek im Historischen Gebäude am Papendiek vor.

mehr

Da der Zugriff auf gedruckte Inhalte durch die Auswirkungen der Covid-19 Pandemie nicht möglich ist, öffnen einige Anbieter und Verlage für eine begrenzte Zeit Teile ihrer online verfügbaren Inhalte auch für den Zugriff, ohne dass Lizenzverträge bestehen.

Wir stellen Ihnen die aktuellen Angebote zusammen und aktualisieren sie laufend.

mehr

Logo Open AccessDas Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) fördert ab dem 1.12.2019 ein neues Verbundprojekt zur Erstellung einer nationalen Kompetenz- und Vernetzungsplattform im Bereich Open Access. In dem mit rund 2,4 Millionen Euro geförderten Projekt open-access.network wird in den nächsten drei Jahren die neue zentrale Kompetenz- und Vernetzungsplattform im Bereich Open Access in Deutschland aufgebaut.

mehr

Neben den bereits zugänglichen rechtwissenschaftlichen Lehrbüchern des Verlags Franz Vahlen sind ab sofort auch eine Vielzahl der Lehrbücher des Verlags C.H.Beck über die Datenbank beck-eLibrary lizenziert. Dieses Angebot löst die bis zum 30.11.2019 zugängliche beck-eBibliothek ab.

mehr

Aus aktuellem Anlass möchten wir Sie auf die Stellungnahme der Universität Göttingen gegen rechtsextreme Symbole und Schmierereien auf dem Campus aufmerksam machen.
Auch die SUB Göttingen war betroffen und möchte hiermit noch einmal die Aussagen der Stellungnahme der Universität auch für unsere Einrichtung unterstreichen.

mehr